• 24.01.2019
      08:50 Uhr
      Julia - eine ungewöhnliche Frau Der EU-Inspektor | MDR FERNSEHEN
       

      Unter den Retzer Weinbauern entsteht Unruhe wegen einer EU-Agrarkontrolle. Die Bauern befürchten die Aufdeckung ihrer falschen Angaben über die Größe der bewirtschafteten Flächen und beschließen eine wirksame Bestechung des vermeintlichen EU-Agrarinspektors Ruud van Leuwen. Als sie anderntags erfahren, dass sie einem einfachen Touristen 500.000 Schilling geschenkt haben und er sie nicht zurückgeben will, kommt es zu einer handfesten Auseinandersetzung.

      Donnerstag, 24.01.19
      08:50 - 09:40 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Unter den Retzer Weinbauern entsteht Unruhe wegen einer EU-Agrarkontrolle. Die Bauern befürchten die Aufdeckung ihrer falschen Angaben über die Größe der bewirtschafteten Flächen und beschließen eine wirksame Bestechung des vermeintlichen EU-Agrarinspektors Ruud van Leuwen. Als sie anderntags erfahren, dass sie einem einfachen Touristen 500.000 Schilling geschenkt haben und er sie nicht zurückgeben will, kommt es zu einer handfesten Auseinandersetzung.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Julia Laubach Christiane Hörbiger
      Dr. Arthur Laubach Peter Bongartz
      Martin Reidinger Franz Buchrieser
      Sebastian Reidinger Fritz Karl
      Elke Torberg Marion Mitterhammer
      Max Mähr August Schmölzer
      Heidi Mähr Monika Finotti
      Ruud van Leuwen Mark Kleuskens
      Regie Walter Bannert
      Musik Mischa Krausz
      Kamera Hanus Polak
      Buch Peter Mazzuchelli

      Unter den Retzer Weinbauern entsteht Unruhe wegen einer EU-Agrarkontrolle. Die Bauern befürchten die Aufdeckung ihrer falschen Angaben über die Größe der bewirtschafteten Flächen und beschließen eine wirksame Bestechung des vermeintlichen EU-Agrarinspektors Ruud van Leuwen. Als sie anderntags erfahren, dass sie einem einfachen Touristen 500.000 Schilling geschenkt haben und er sie nicht zurückgeben will, kommt es zu einer handfesten Auseinandersetzung.

      Arthur Laubach hat für Elke Torberg und ihr gemeinsames Baby, von dem Julia nach wie vor nichts ahnt, in Wien eine Wohnung gekauft und kümmert sich hauptsächlich finanziell um die beiden. Elke ist mit ihrer Situation völlig überfordert. Sie versucht, Arthur als Vater in die Pflicht zu nehmen und ihn außerdem als Geliebten wiederzugewinnen, während dieser sich die Kleinstfamilie möglichst vom Leibe zu halten versucht.

      Indessen muss sich Julia in Retz mit den Folgen einer ähnlichen Affäre beschäftigen. Max Mähr hat seine Frau Heidi wegen "Unterschiebung eines Kindes" angezeigt. Willy, der aus einer kurzen Affäre von Heidi mit dem Bürgermeister Martin Reidinger stammt, leidet sehr unter der plötzlichen Zurückweisung seines geliebten "Vaters" Max und akzeptiert seinen leiblichen Vater überhaupt nicht, so sehr sich dieser auch um Willi bemüht.

      Julia versucht, eine größere Familientragödie zu verhindern und den verstockten Max zur Anerkennung der Vaterschaft an Willy zu bewegen. Daneben muss sie sich mit den Betrügereien der Retzer Bauern und deren Konflikt mit dem "beschenkten" van der Leuwen befassen - Probleme, die sie außergerichtlich lösen würde.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.06.2019