• 21.01.2019
      05:50 Uhr
      Unterwegs in Sachsen-Anhalt Mit der Selketalbahn | MDR FERNSEHEN
       

      Unter den schnaufenden, ehrwürdig dampfenden Damen des Harzes ist sie die älteste. Romantiker schwärmen, sie hätte das schönste Streckennetz: durch das Tal des Flüsschens Selke, vorbei an schroffen Felsen, Seen, Teichen und weiten Wiesen. Der Fluss sorgte dafür, dass die Anhaltische Harzbahn im Volksmund bald den Namen Selketalbahn bekam.

      1887 ging das erste Teilstück zwischen Gernrode und Mägdesprung in Betrieb. 2005 wurde die Strecke noch bis Quedlinburg erweitert.

      Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren reisen mit der alten Dame von Quedlinburg nach Stiege.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 21.01.19
      05:50 - 06:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Unter den schnaufenden, ehrwürdig dampfenden Damen des Harzes ist sie die älteste. Romantiker schwärmen, sie hätte das schönste Streckennetz: durch das Tal des Flüsschens Selke, vorbei an schroffen Felsen, Seen, Teichen und weiten Wiesen. Der Fluss sorgte dafür, dass die Anhaltische Harzbahn im Volksmund bald den Namen Selketalbahn bekam.

      1887 ging das erste Teilstück zwischen Gernrode und Mägdesprung in Betrieb. 2005 wurde die Strecke noch bis Quedlinburg erweitert.

      Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren reisen mit der alten Dame von Quedlinburg nach Stiege.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 21.01.19
      05:50 - 06:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.03.2019