• 25.12.2018
      19:00 Uhr
      Weihnachten live in Mitteldeutschland | MDR FERNSEHEN
       

      Moderatorin Anja Petzold meldet sich von der Leuchtenburg bei Seitenroda in Thüringen. Die sanierte mittelalterliche Höhenburganlage wird touristisch genutzt und beherbergt die Ausstellung "Porzellanwelten Leuchtenburg", ein Museum und als Teil eines modernen Anbaus einen ins Tal hinausragenden begehbaren Steg der Wünsche.
      Das stilvolle historische Ambiente wird am ersten Weihnachtsfeiertag zu einem Ausstrahlungsort der Sendung "Weihnachten live". Neben interessanten Gesprächen mit dem Stiftungsvorstand gibt es auch zahlreiche Geschichten aus Mitteldeutschland, die zeigen, was in der Region am ersten Weihnachtsfeiertag passiert.

      Dienstag, 25.12.18
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Moderatorin Anja Petzold meldet sich von der Leuchtenburg bei Seitenroda in Thüringen. Die sanierte mittelalterliche Höhenburganlage wird touristisch genutzt und beherbergt die Ausstellung "Porzellanwelten Leuchtenburg", ein Museum und als Teil eines modernen Anbaus einen ins Tal hinausragenden begehbaren Steg der Wünsche.
      Das stilvolle historische Ambiente wird am ersten Weihnachtsfeiertag zu einem Ausstrahlungsort der Sendung "Weihnachten live". Neben interessanten Gesprächen mit dem Stiftungsvorstand gibt es auch zahlreiche Geschichten aus Mitteldeutschland, die zeigen, was in der Region am ersten Weihnachtsfeiertag passiert.

       

      Am 25. Dezember 2018 meldet sich MDR-Moderatorin Anja Petzold von der Leuchtenburg bei Seitenroda in Thüringen. Die sanierte mittelalterliche Höhenburganlage wird touristisch genutzt und beherbergt die Ausstellung "Porzellanwelten Leuchtenburg", ein Museum und als Teil eines modernen Anbaus einen ins Tal hinausragenden begehbaren Steg der Wünsche.

      Die Leuchtenburg gilt als "Königin des Saaletals". In ihrer langen und wechselvollen Geschichte war die Burganlage mittelalterlicher Amtssitz, Armen- sowie Irren- und Zuchthaus und wird seit Ende des 19. Jahrhunderts als Herberge und Kinderferienlager genutzt. 2007 übernahm eine Stiftung dien Burg und weckte sie aus dem Dornröschenschlaf.

      Ein besonderes Highlight ist Deutschlands erste und einzigartige Porzellankirche. Die Kapelle wurde vom Designer Michael J. Brown, einem Schüler von Daniel Libeskind entworfen und ist mit einem Lamellen-Vorhang aus matt-weißem technischem Porzellan ausgestattet. Der sorgt für einen ganz besonderen Raumeffekt und eine spezielle Akustik.

      Stiftungsvorstand Sven-Erik Hitzer studierte an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle und legte selbst Hand an die Auswahl und Ausstattung der Leuchtenburg. Seinen Mitstreitern und ihm ist es gelungen, die große und aufwendig restaurierte Anlage ganzjährig zu betreiben und offen zu halten.

      Genau dieses stilvolle, historische Ambiente der Leuchtenburg wird am ersten Weihnachtsfeiertag zu einem Ausstrahlungsort der Sendung "Weihnachten live". Ab 19 Uhr gibt es neben interessanten Gesprächen mit dem Stiftungsvorstand auch zahlreiche Geschichten aus Mitteldeutschland, die zeigen, was in der Region am ersten Weihnachtsfeiertag passiert.

      So wird es beispielsweise eine Kurz-Reportage aus der Notaufnahme des Wald-Klinikum Gera geben, wo jährlich über 36.500 Patienten versorgt werden. In der Sendung werden wir außerdem einen Straßenbahnfahrer bei seiner Weihnachtsschicht begleiten und schauen, was es am 25. Dezember bei den Mitarbeitern der Bahnfähre Bad Schandau zu tun gibt. Und selbst den kleinsten "Weihnachtsarbeitern" werden wir am ersten Weihnachtsfeiertag über die Schulter schauen. Denn an der Oper Chemnitz wird das Stück "Emil & die Detektive" aufgeführt, wo Kinder-Schauerspieler ihr Können präsentieren. Wie sie diesen spannenden Weihnachtstag erleben, erfahren Sie bei "Weihnachten live".

      Wird geladen...
      Dienstag, 25.12.18
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.08.2021