• 25.12.2018
      08:35 Uhr
      Leinen los für MS Königstein (4/13) Irrungen und Wirrungen | MDR FERNSEHEN
       

      Ein schwerer Schicksalsschlag für Heinrich. Seine Enkelin Conny hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Der Grund für ihre verzweifelte Tat: Die Ehe ihrer Eltern scheint auseinanderzubrechen. Christine, Connys Mutter, ist über Nacht zu ihrer Freundin Jo gezogen. Das Kind fühlt sich allein gelassen und überflüssig. Heinrich kommt seiner Enkelin sofort zu Hilfe. Auf eigene Verantwortung holt er Conny aus dem Krankenhaus und nimmt sie bei sich im Fährhaus auf. Doch schon am nächsten Tag will er mit ihr zu ihren Eltern nach Quedlinburg fahren. Eine Starke-Enkelin kneift nicht. Die Sache muss geklärt werden!

      Dienstag, 25.12.18
      08:35 - 09:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ein schwerer Schicksalsschlag für Heinrich. Seine Enkelin Conny hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Der Grund für ihre verzweifelte Tat: Die Ehe ihrer Eltern scheint auseinanderzubrechen. Christine, Connys Mutter, ist über Nacht zu ihrer Freundin Jo gezogen. Das Kind fühlt sich allein gelassen und überflüssig. Heinrich kommt seiner Enkelin sofort zu Hilfe. Auf eigene Verantwortung holt er Conny aus dem Krankenhaus und nimmt sie bei sich im Fährhaus auf. Doch schon am nächsten Tag will er mit ihr zu ihren Eltern nach Quedlinburg fahren. Eine Starke-Enkelin kneift nicht. Die Sache muss geklärt werden!

       

      Stab und Besetzung

      Heinrich Starke Dietmar Schönherr
      Wenzel Jindrich Herbert Köfer
      Charlotte Consulvio Rosemarie Fendel
      Alfred Starke Andreas Schmidt-Schaller
      Anneliese Starke Erika Skrotzki
      Gernot Steiner Günter Schubert
      Christine Steiner Marina Krogull
      Toni Lichtenauer Roswitha Schreiner
      Ulrich Starke Nikolaus Gröbe
      Tina Sheri Hagen
      Conny Steiner Antonia Dalchau
      Regie Hans Werner
      Musik Paul Vincent Gunia
      Kamera Werner Helbig
      Buch Peter Scheibler

      Ein schwerer Schicksalsschlag für Heinrich. Seine Enkelin Conny hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Der Grund für ihre verzweifelte Tat: Die Ehe ihrer Eltern scheint auseinanderzubrechen. Christine, Connys Mutter, ist über Nacht zu ihrer Freundin Jo gezogen. Das Kind fühlt sich allein gelassen und überflüssig.

      Heinrich kommt seiner Enkelin sofort zu Hilfe. Auf eigene Verantwortung holt er Conny aus dem Krankenhaus und nimmt sie bei sich im Fährhaus auf. Doch schon am nächsten Tag will er mit ihr zu ihren Eltern nach Quedlinburg fahren. Eine Starke-Enkelin kneift nicht. Die Sache muss geklärt werden. Das wirft Wenzels private Pläne gehörig durcheinander. Seine alte Jugendliebe Hanna hat ihn überraschenderweise eingeladen. Doch - wie so oft - muss Wenzel zurückstecken. Einer muss ja auf die "Königstein" achten.

      Ein großes Ereignis steht bevor: Tinas Geburtstag. Die Vorbereitungen für ein aufwendiges Fest auf dem Schiff laufen auf Hochtouren. Damit Wenzel nicht auf sein persönliches Glück verzichten muss, fährt Tina spontan mit Ulrichs Motorrad los. Vielleicht kann sie Hanna überreden, mit nach Königstein zu kommen.

      Kaum sind Heinrich und Conny in Quedlinburg angekommen, ist sie auch schon wieder verschwunden. Sie will nicht nach Hause. Heinrich stellt Tochter und Schwiegersohn zur Rede. Christine und Gernot sind tief getroffen. Sie gestehen Heinrich ihre Eheprobleme. Als Conny zu Hause auftaucht, wird sie stürmisch und überglücklich von ihren Eltern begrüßt. Christine und Gernot versuchen, die Probleme vor ihrem Kind und Heinrich herunterzuspielen. Doch das schlägt fehl. Conny lässt sich nicht täuschen. Sie wendet sich an Jo, die Freundin ihrer Mutter, die immer offen redet. Zu Heinrichs Entsetzen kommt die Wahrheit ans Licht. Nicht Gernot, sondern Christine geht fremd.

      Weihnachten bei uns

      Wird geladen...
      Dienstag, 25.12.18
      08:35 - 09:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.08.2021