• 26.12.2018
      19:00 Uhr
      Weihnachten live in Mitteldeutschland | MDR FERNSEHEN
       

      Peter Imhof führt seine Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes aufs Glatteis: Die Schierker Feuerstein Arena bietet die ebenso stimmungsvolle wie sportliche Kulisse für "Weihnachten live".
      Das Eisstadion am Fuße des Brockens hat eine lange Geschichte. Bereits im Jahre 1911 befand sich hier ein Eissportplatz. An der sogenannten "kalten Bode" und damit am kältesten Punkt Schierkes gelegen, boten sich die besten Bedingungen für eine Natureisbahn. Jahrzehntelang wurde hier Eishockey gespielt. 1950 dann errichtete man auf dem Gelände ein Natureisstadion - als einen der Austragungsorte für die 1. DDR-Meisterschaften im Wintersport.

      Mittwoch, 26.12.18
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Peter Imhof führt seine Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes aufs Glatteis: Die Schierker Feuerstein Arena bietet die ebenso stimmungsvolle wie sportliche Kulisse für "Weihnachten live".
      Das Eisstadion am Fuße des Brockens hat eine lange Geschichte. Bereits im Jahre 1911 befand sich hier ein Eissportplatz. An der sogenannten "kalten Bode" und damit am kältesten Punkt Schierkes gelegen, boten sich die besten Bedingungen für eine Natureisbahn. Jahrzehntelang wurde hier Eishockey gespielt. 1950 dann errichtete man auf dem Gelände ein Natureisstadion - als einen der Austragungsorte für die 1. DDR-Meisterschaften im Wintersport.

       

      Am 26. Dezember führt Peter Imhof seine Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes aufs Glatteis: Die Schierker Feuerstein Arena bietet ab 19:00 Uhr die ebenso stimmungsvolle wie sportliche Kulisse für "Weihnachten live".
      Das Eisstadion am Fuße des Brockens hat eine lange Geschichte. Bereits im Jahre 1911 befand sich hier ein Eissportplatz. An der sogenannten "kalten Bode" und damit am kältesten Punkt Schierkes gelegen, boten sich die besten Bedingungen für eine Natureisbahn. Jahrzehntelang wurde hier Eishockey gespielt. 1950 dann errichtete man auf dem Gelände ein Natureisstadion - als einen der Austragungsorte für die 1. DDR-Meisterschaften im Wintersport. Lange Jahre war das Schierker Stadion die Heimstatt des hiesigen Eishockeyvereins und konnte im Winter - bei entsprechenden Temperaturen - auch von jedermann genutzt werden.

      Da die denkmalgeschützte Anlage mit dem historischen Wettkampfturm und der Natursteinterrasse baufällig geworden war, entschieden sich die Stadtväter von Wernigerode - Schierke ist ein Wernigeröder Ortsteil - , das Gelände zu einer multifunktionalen und damit ganzjährig nutzbaren Veranstaltungsarena umzugestalten. Nach knapp zweijähriger Bauzeit wurde sie im Dezember 2017 eröffnet und zieht nun winters wie sommers Besucher an: Von November bis Ostern zum Eislaufen, Eishockey, Eisstockschießen oder auch zur Disco auf dem Eis; danach zu Open-Air-Konzerten, Theateraufführungen oder Sportveranstaltungen für die ganze Familie. Bis zu 4.900 Besucher finden hier inzwischen Platz.

      Ein besonderer Hingucker ist die Dachkonstruktion, die sich mit rund 2.400 Quadratmetern Glasfasermembran über die Kunsteisfläche von 56 x 27 Metern spannt.

      MDR-Moderator Peter Imhof wird es sich nicht nehmen lassen, die Qualität der Eisfläche selbst zu testen. Außerdem kommt er in in der wunderschön illuminierten Arena mit zahlreichen Gästen ins Gespräch. So u. a. mit Eishockey-Trainer Bernd Riemenschneider und seinem ehemaligen Schützling Jens Baxmann, der heute bei den "Eisbären Berlin" spielt, sowie mit Vico Mulsow, der als Kind in der alten Arena Schlittschuhlaufen gelernt hat und heute als Model auf den Laufstegen der Welt unterwegs ist.

      Dazu sind zahlreiche MDR-Reporter an diesem zweiten Weihnachtsfeiertag in Mitteldeutschland unterwegs, um zu erfahren, was in der Region an diesem Tag so passiert. Beispielweise werden sie zu Gast sein bei einer Familie im Vogtland, die im Frühsommer innerhalb weniger Wochen gleich mehrmals von Hochwasser betroffen war und trotzdem das Weihnachtsfest wie immer feiern möchte. Und wie geht es eigentlich am 26. Dezember auf dem Flughafen Leipzig/Halle zu - wer fliegt wohin, wer kommt woher zurück, und wer verbringt sein Weihnachtsfest im Cockpit oder bei der Zollkontrolle? Ganz romantisch wird es dann ganz bestimmt beim Besuch des traditionsreichen "Winterschloss" in Wernigerode.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 26.12.18
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2021