• 24.12.2018
      07:55 Uhr
      Leinen los für MS Königstein (1/13) Heinrich der Starke | MDR FERNSEHEN
       

      Heinrich Starke, Kapitän und Nachfahre einer alten Elbschifferfamilie, wird 65 Jahre alt. Grund genug, diesen Tag im Kreise der Familie zu feiern, zumal er für sie eine Riesenüberraschung vorbereitet hat ... Erwartungsvoll reisen die Familienmitglieder an. Doch vom Jubilar ist weit und breit keine Spur zu sehen. Und auch die "Königstein" - Heinrichs alter, maroder Elbkahn - liegt nicht am Anlegesteg. Schon sieht ein Teil der Familie einen geheimen Wunsch in Erfüllung gehen: Heinrich ist auf seine alten Tage hin endlich vernünftig geworden und hat das Schiff verkauft. Doch die Familie hat die Rechnung ohne den Kapitän gemacht.

      Montag, 24.12.18
      07:55 - 08:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Heinrich Starke, Kapitän und Nachfahre einer alten Elbschifferfamilie, wird 65 Jahre alt. Grund genug, diesen Tag im Kreise der Familie zu feiern, zumal er für sie eine Riesenüberraschung vorbereitet hat ... Erwartungsvoll reisen die Familienmitglieder an. Doch vom Jubilar ist weit und breit keine Spur zu sehen. Und auch die "Königstein" - Heinrichs alter, maroder Elbkahn - liegt nicht am Anlegesteg. Schon sieht ein Teil der Familie einen geheimen Wunsch in Erfüllung gehen: Heinrich ist auf seine alten Tage hin endlich vernünftig geworden und hat das Schiff verkauft. Doch die Familie hat die Rechnung ohne den Kapitän gemacht.

       

      Stab und Besetzung

      Heinrich Starke Dietmar Schönherr
      Wenzel Jindrich Herbert Köfer
      Charlotte Consulvio Rosemarie Fendel
      Alfred Starke Andreas Schmidt-Schaller
      Anneliese Starke Erika Skrotzki
      Gernot Steiner Günter Schubert
      Christine Steiner Marina Krogull
      Toni Lichtenauer Roswitha Schreiner
      Ulrich Starke Nikolaus Gröbe
      Tina Sheri Hagen
      Conny Steiner Antonia Dalchau
      Regie Hans Werner
      Musik Paul Vincent Gunia
      Kamera Werner Helbig
      Buch Joachim Nestler

      Heinrich Starke, Kapitän und Nachfahre einer alten Elbschifferfamilie, wird 65 Jahre alt. Grund genug, diesen Tag im Kreise der Familie zu feiern, zumal er für sie eine Riesenüberraschung vorbereitet hat ...

      Erwartungsvoll reisen die in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen lebenden Familienmitglieder an. Treffpunkt ist das Fährhaus in Königstein, alter Familienbesitz und Heinrichs Zuhause. Doch vom Jubilar ist weit und breit keine Spur zu sehen. Und auch die "Königstein" - Heinrichs alter, maroder Elbkahn - liegt nicht am Anlegesteg.

      Schon sieht ein Teil der Familie einen geheimen Wunsch in Erfüllung gehen: Heinrich ist auf seine alten Tage hin endlich vernünftig geworden und hat das Schiff verkauft. Mit der bevorstehenden Erbschaft ließe sich einiges anfangen. Sohn Alfred und seine Frau Anneliese wollen in ihre Porzellanfabrik bei Rudolstadt investieren. Heinrichs Tochter Christine hofft auf finanzielle Unabhängigkeit von ihrem Ehemann Gernot, der als erfolgreicher Architekt in Quedlinburg arbeitet.

      Doch die Familie hat die Rechnung ohne den Kapitän gemacht. Heinrich hat sich seinen lang gehegten Traum erfüllt: Die "Königstein" ist generalüberholt. Stolz legt er zusammen mit Wenzel, seinem langjährigen Maschinisten und Freund, am Fährhaus an und freut sich auf ein fröhliches Fest mit seiner Familie an Bord. Doch die Begeisterung hält sich in Grenzen. Als dann auch noch Heinrichs Kreditgeber auftaucht, um die erste Zinsrate anzumahnen, verweigern ihm seine Kinder die Unterstützung. Das Geburtstagsfest nimmt ein abruptes Ende.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.05.2021