• 13.11.2018
      16:30 Uhr
      MDR um 4 Gäste zum Kaffee | MDR FERNSEHEN
       

      Zu Gast:

      • Prof. Christoph Butterwegge, Politikwissenschaftler & Gerechtigkeitsforscher

      Seit Jahrzehnten forscht und publiziert Christoph Butterwegge zum Thema soziale Gerechtigkeit. Der Sozialstaat, die Globalisierung, der demografische Wandel und immer wieder das Thema Armut gehören zu seinen Forschungsfeldern.
      Bekannt wurde Butterwegge als Präsidentschaftskandidat der Linken 2017, als er nach Frank-Walter Steinmeier das zweitbeste Ergebnis erzielte. Das bedingungslose Grundeinkommen, seit Jahren ein Thema, das er diskutiert, ist nun wieder Gegenstand seines neuesten Buches.

      Dienstag, 13.11.18
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Zu Gast:

      • Prof. Christoph Butterwegge, Politikwissenschaftler & Gerechtigkeitsforscher

      Seit Jahrzehnten forscht und publiziert Christoph Butterwegge zum Thema soziale Gerechtigkeit. Der Sozialstaat, die Globalisierung, der demografische Wandel und immer wieder das Thema Armut gehören zu seinen Forschungsfeldern.
      Bekannt wurde Butterwegge als Präsidentschaftskandidat der Linken 2017, als er nach Frank-Walter Steinmeier das zweitbeste Ergebnis erzielte. Das bedingungslose Grundeinkommen, seit Jahren ein Thema, das er diskutiert, ist nun wieder Gegenstand seines neuesten Buches.

       

      Bekannt wurde Butterwegge als Präsidentschaftskandidat der Linken 2017, als er nach Frank-Walter Steinmeier das zweitbeste Ergebnis erzielte. Das bedingungslose Grundeinkommen, seit Jahren ein Thema, das er diskutiert, ist nun wieder Gegenstand seines neuesten Buches. Er ist gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen. Warum er das so sieht, erklärt er am Dienstag im Studio.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.11.2019