• 09.11.2018
      18:15 Uhr
      Hofgeschichten NDR Fernsehen
       

      Bei den "Hofgeschichten" ist der große Tag für den kleinen Kringel. Das Schaf hatte einen Unfall. Die Folge: ein gequetschter Unterschenkel. Doch bevor Kringel zum Schlachter gebracht werden konnte, kam er zu Günther Garbers auf den Gnadenhof für Nutztiere. Der ehemalige Wanderschäfer hat sich seitdem viel um das Tier gekümmert und schließlich Geld für eine Prothese gesammelt. Nun ist endlich der entscheidende Moment gekommen: Die künstliche Stütze wird bei einer Prothesenfirma in Wilhelmshaven angepasst. Wird Kringel das künstliche Bein annehmen?

      Freitag, 09.11.18
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Bei den "Hofgeschichten" ist der große Tag für den kleinen Kringel. Das Schaf hatte einen Unfall. Die Folge: ein gequetschter Unterschenkel. Doch bevor Kringel zum Schlachter gebracht werden konnte, kam er zu Günther Garbers auf den Gnadenhof für Nutztiere. Der ehemalige Wanderschäfer hat sich seitdem viel um das Tier gekümmert und schließlich Geld für eine Prothese gesammelt. Nun ist endlich der entscheidende Moment gekommen: Die künstliche Stütze wird bei einer Prothesenfirma in Wilhelmshaven angepasst. Wird Kringel das künstliche Bein annehmen?

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Thomas Kay
      Redaktionelle Leitung Susanne Wachhaus
      Redaktion Thomas Kensy

      Bei den "Hofgeschichten" ist der große Tag für den kleinen Kringel. Das Schaf hatte einen Unfall. Die Folge: ein gequetschter Unterschenkel. Doch bevor Kringel zum Schlachter gebracht werden konnte, kam er zu Günther Garbers auf den Gnadenhof für Nutztiere. Der ehemalige Wanderschäfer hat sich seitdem viel um das Tier gekümmert und schließlich Geld für eine Prothese gesammelt. Nun ist endlich der entscheidende Moment gekommen: Die künstliche Stütze wird bei einer Prothesenfirma in Wilhelmshaven angepasst. Wird Kringel das künstliche Bein annehmen?

      Außerdem in dieser Folge der "Hofgeschichten":

      Inselbauer Mathias Schilling versucht weiterhin in Berlin, den Hering von Hiddensee zu vermarkten. Ein schwieriges Unterfangen.

      Milchviehhalter Matthias Stührwoldt aus Schleswig-Holstein trifft tatsächlich auf Brösel, den Erfinder der "Werner"-Figur.

      Und Eierproduzent Rainer Duits ist auf dem Rückweg von der großen Preisverleihung in Berlin, wo er "Geflügelhalter des Jahres" geworden ist. Sein Team will ihn zu Hause in Ostfriesland unter anderem mit einer traditionellen Girlande überraschen. Doch als Rainer auf den Hof fährt, ist noch wenig davon zu sehen.

      Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe. Und jeder hat seine eigene Geschichte. Von der Bio-Apfelbäuerin im Alten Land bis zum konventionellen Geflügelhalter in Friesland erzählt die NDR Reportagereihe "Hofgeschichten" vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. Mit den "Hofgeschichten" erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer den Alltag auf fünf verschiedenen Bauernhöfen mit. Sie sehen, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen, lernen das Leben auf den Höfen von Woche zu Woche besser kennen und begleiten die Landwirte und Landwirtinnen durch Höhen und Tiefen bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen, kleinen, konventionellen und Biohöfen in ganz Norddeutschland.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 09.11.18
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.03.2020