• 24.10.2018
      04:15 Uhr
      Hamburg Journal Moderation: Jens Riewa | NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • City-Veranstaltungen sollen attraktiver werden
      • Wie geht das? Sicherheit in jeder Lebenslage - Der TÜV-Nord
      • Eine Schicht mit Moderator Ulf Ansorge bei NDR 90,3
      • Herbstwetter und erste Sturmflut
      • Igel in Gefahr
      • Faire Mode aus dem Karoviertel

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 24.10.18
      04:15 - 04:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • City-Veranstaltungen sollen attraktiver werden
      • Wie geht das? Sicherheit in jeder Lebenslage - Der TÜV-Nord
      • Eine Schicht mit Moderator Ulf Ansorge bei NDR 90,3
      • Herbstwetter und erste Sturmflut
      • Igel in Gefahr
      • Faire Mode aus dem Karoviertel

       
      • City-Veranstaltungen sollen attraktiver werden

      Der Leiter des Bezirksamts Hamburg-Mitte, Falko Droßmann, macht sich für andere und qualitativ hochwertigere Veranstaltungen in der Innenstadt stark. Dazu soll jetzt ein Nutzungskonzept für die gesamte City erarbeitet werden. Bezirk, Hamburgs Oberbaudirektor und das City-Management arbeiten derzeit gemeinsam an einem Gestaltungsleitfaden für Veranstaltungen in der Innenstadt. Dabei gehe es um Fragen wie "Welche Veranstaltungen wollen wir in der Mönckebergstraße, in der Spitalerstraße oder am Gerhard-Hauptmann-Platz haben? Und wie sollen die aussehen?“, so Droßmann. Bei den vielen Veranstaltungen in der City laufe es bisher nicht optimal. Auch die Qualität sei ein Thema. "Schlecht ist in Hamburg gar nichts, aber wir können an vielen Punkten noch besser werden." Zum Beispiel gebe es auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz "letztendlich immer dieselben Märkte und dieselben Buden."

      • Wie geht das? Sicherheit in jeder Lebenslage - Der TÜV-Nord

      Spricht man vom TÜV, denken die meisten Deutschen zuerst an ihr Auto. Der TÜV-Prüfer ist für sie derjenige, der schaut, ob die Bremsen funktionieren, der Unterboden nicht rostet und die Abgaswerte stimmen. Alle zwei Jahre werden bei der Hauptuntersuchung bis zu 2.000 Prüfpunkte innerhalb von 20 Minuten abgehakt, damit Verkehrssicherheit und Umweltschutz gewährleistet sind. Auch wenn der TÜV heute kein Monopol mehr auf diese Kontrollen hat: Der Volksmund spricht weiterhin von der "TÜV-Plakette" für sein Auto. Was die wenigsten wissen: Allein der TÜV NORD hat 10.000 Mitarbeiter, die sich um mehr als nur um die Sicherheit von Fahrzeugen kümmern... Der Film aus der Reihe "Wie geht das?" zeigt, welche unterschiedlichen Aufgaben der technische Überwachungsverein wahrnimmt. Er begleitet TÜV-Prüfer, wenn sie auf dem DOM kontrollieren, ob alle Schrauben des Riesenrades halten, die Bügel der Achterbahn richtig schließen und die Trittstufen am Kinderkarussell die richtige Höhe haben. Auch auf Spielplätzen sind die Leute vom TÜV im Einsatz, sie untersuchen, ob das Holz der Geräte stabil ist, der Sand die richtige Korngröße hat und die Büsche am Rande der Anlage nicht giftig sind. Die Liste der Sicherheitsvorschriften und Normen ist lang. Doch nur dadurch kann der TÜV den Hamburgern einen mehr oder weniger gefahrlosen Alltag garantieren.

      • Eine Schicht mit Moderator Ulf Ansorge bei NDR 90,3

      Weckerklingeln um 2:30 Uhr. Für viele mag das wie der absolute Alptraum klingen. Für Ulf Ansorge ist das ganz normal und überhaupt kein Problem. Um kurz vor 4 Uhr morgens erreicht er in der Dunkelheit die Redaktion von NDR 90,3. Jetzt heißt es erst einmal Themen besprechen und Moderationen schreiben, nebenbei die Zeitungen durchforsten. Um 5 Uhr geht es in die Moderationsschicht, nebenbei blinkt und dreht sich die bunte Diskokugel die für Ulf immer dabei sein muss. Die Stimmung ist gut, es wird gewippt, mitgesungen und getanzt, zwischendrin die neuen Musikstücke "reingefahren" und zu den Hamburger Frühaufstehern gesprochen. Für den Musik-Fan Ulf gibt es nichts Schöneres und er mag das Gefühl, all die Menschen durch ihren Morgen begleiten zu können.

      Das Hamburg Journal ist das Stadtmagazin für die Hansestadt. Täglich informieren Sie die Kolleginnen und Kollegen über das öffentliche Geschehen, politische Ereignisse und das kulturelle Leben der Stadt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 24.10.18
      04:15 - 04:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2019