• 09.02.2013
      03:15 Uhr
      Zimmer frei! Gast: Till Schweiger | NDR Fernsehen
       

      Er zählt zu den größten Schauspielstars Deutschlands und kann darüber hinaus mit Filmen wie "Keinohrhasen", "Zweiohrküken" oder "Kokowääh" auch als Regisseur, Produzent und Drehbuchautor immer wieder enorme Erfolge feiern: Til Schweiger. Schon sein erster selbst produzierter Film "Knockin` On Heavens`s Door" sorgte 1996 für volle Kinos, ehe Til Schweiger zwei Jahre später mit "Der Eisbär" erstmals auch als Regisseur reüssieren konnte. Er mache auch deshalb Filme, "weil ich mir darin eine Welt so bauen kann, wie ich sie gerne hätte. Und vor allem möchte ich optimistische Filme machen."

      Nacht von Freitag auf Samstag, 09.02.13
      03:15 - 04:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Er zählt zu den größten Schauspielstars Deutschlands und kann darüber hinaus mit Filmen wie "Keinohrhasen", "Zweiohrküken" oder "Kokowääh" auch als Regisseur, Produzent und Drehbuchautor immer wieder enorme Erfolge feiern: Til Schweiger. Schon sein erster selbst produzierter Film "Knockin` On Heavens`s Door" sorgte 1996 für volle Kinos, ehe Til Schweiger zwei Jahre später mit "Der Eisbär" erstmals auch als Regisseur reüssieren konnte. Er mache auch deshalb Filme, "weil ich mir darin eine Welt so bauen kann, wie ich sie gerne hätte. Und vor allem möchte ich optimistische Filme machen."

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Karl Königstädt

      Ganz gespannt ist die deutsche Fernsehnation auf Til Schweigers "Tatort"-Debüt, denn im Frühjahr 2013 geht er als Kommissar in Hamburg auf Verbrecherjagd. Til Schweiger: "Schon als Schauspielschüler habe ich davon geträumt, einmal als Gast im Schimanski` mitzuspielen. Jetzt werde ich selber Kommissar, und zwar in der schönsten Stadt Deutschlands." Viel Kritik hagelte es, als er angesichts seines bevorstehenden "Tatort"- Debüts den Vorspann der Krimireihe als "altmodisch" bezeichnete. Da gebe es wirklich wichtigere Sachen, über die man sich empören könne, meint Til Schweiger: "Darüber, dass ich gesagt habe, dass ich den Vorspann kacke finde, hat man sich drei Wochen lang aufgeregt."

      Am 7. Februar 2013 kommt die Fortsetzung einer seiner Erfolgsfilme in die deutschen Kinos. In "Kokowääh 2" ist erstmals auch seine elf Jahre alte Tochter Emma als Schauspielerin zu sehen, die von "Zimmer frei!"-Außenreporter Andreas Korn interviewt wird und über die Arbeit mit ihrem Vater berichtet. Der muss seine schauspielerischen Talente in "Zimmer frei!" bei einem Märchenspiel beweisen, indem er in die Rolle der Hexe und des Froschkönigs schlüpft. Gespannt darf man auch auf die Hausmusik sein: Til Schweiger will den Klassiker der Bee Gees "Stayin` Alive" zum Besten geben.

      Christine Westermann und Götz Alsmann suchen prominenten WG-Mitbewohner und stellen die Kandidaten mit skurrilen Aktionen und frechen Kreuzverhören auf die Probe.

      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 09.02.13
      03:15 - 04:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.02.2023