• 12.10.2018
      12:25 Uhr
      In aller Freundschaft (585) Morgen, Kinder, wird's was geben | NDR Fernsehen
       

      Einen Tag vor Heiligabend bringt der alleinerziehende Michael Orth seinen Sohn Noah mit einer schweren Angina in die Sachsenklinik. Noah ist sein Gesundheitszustand egal, er will nur wissen, ob er am nächsten Tag beim Weihnachtskonzert seines Chores mitsingen kann. Der Junge darf sein erstes Solo präsentieren und möchte, dass sein Großvater, ein Opernsänger, stolz auf ihn ist. In Michaels Augen hat sich sein Vater zu sehr in die Erziehung des Enkels eingemischt. Also hat er ihm den Kontakt zu Noah verboten. Noah hingegen denkt, dass sein Opa von seinem Gesang enttäuscht ist und sich deshalb nicht mehr meldet.

      Freitag, 12.10.18
      12:25 - 13:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Einen Tag vor Heiligabend bringt der alleinerziehende Michael Orth seinen Sohn Noah mit einer schweren Angina in die Sachsenklinik. Noah ist sein Gesundheitszustand egal, er will nur wissen, ob er am nächsten Tag beim Weihnachtskonzert seines Chores mitsingen kann. Der Junge darf sein erstes Solo präsentieren und möchte, dass sein Großvater, ein Opernsänger, stolz auf ihn ist. In Michaels Augen hat sich sein Vater zu sehr in die Erziehung des Enkels eingemischt. Also hat er ihm den Kontakt zu Noah verboten. Noah hingegen denkt, dass sein Opa von seinem Gesang enttäuscht ist und sich deshalb nicht mehr meldet.

       

      Einen Tag vor Heiligabend bringt der alleinerziehende Michael Orth seinen Sohn Noah mit einer schweren Angina in die Sachsenklinik. Noah ist sein Gesundheitszustand egal, er will nur wissen, ob er am nächsten Tag beim Weihnachtskonzert seines Chores mitsingen kann. Der Junge darf sein erstes Solo präsentieren und möchte, dass sein Großvater, ein Opernsänger, stolz auf ihn ist. In Michaels Augen hat sich sein Vater zu sehr in die Erziehung des Enkels eingemischt. Also hat er ihm den Kontakt zu Noah verboten. Noah hingegen denkt, dass sein Opa von seinem Gesang enttäuscht ist und sich deshalb nicht mehr meldet.

      Als Dr. Kathrin Globisch dem Jungen sagt, dass er ein paar Tage in der Klinik bleiben muss, ergibt sich der Zehnjährige traurig seinem Schicksal - jedoch nur scheinbar, denn am nächsten Tag büxt der Junge aus der Klinik aus, um an der Generalprobe seines Chores teilzunehmen.

      Oberschwester Ingrid und Prof. Simoni treffen beim Weihnachtsbaumkauf mit Hund Hugo auf die Heilmanns. Als sie sich verabschieden, ist Hugo verschwunden. Er ist auf dem gesamten Weihnachtsmarkt nicht zu finden. Während bei den Heilmanns die Weihnachtsvorbereitungen in vollem Gange sind, steigert sich die Schuldfrage an Hugos Verschwinden zwischen Simoni und Ingrid zum Streit.

      Hans-Peter Brenner bietet Sarah Marquardt an, auf der Kinderstation den Weihnachtsmann zu spielen. Sarah hält Brenners Engagement zwar für lobenswert, möchte aber lieber auf einen Profi zurückgreifen. Doch dann muss sie erfahren, dass ihr "Profi" ein Alkoholproblem hat. Nun ist Sarah in Schwierigkeiten.

      Einen Tag vor Heiligabend bringt der alleinerziehende Michael Orth seinen Sohn Noah mit einer schweren Angina in die Sachsenklinik. Noah ist sein Gesundheitszustand egal, er will nur wissen, ob er am nächsten Tag beim Weihnachtskonzert seines Chores mitsingen kann. Der Junge darf sein erstes Solo präsentieren und möchte, dass sein Großvater, ein Opernsänger, stolz auf ihn ist. In Michaels Augen hat sich sein Vater zu sehr in die Erziehung des Enkels eingemischt. Also hat er ihm den Kontakt zu Noah verboten. Noah hingegen denkt, dass sein Opa von seinem Gesang enttäuscht ist und sich deshalb nicht mehr meldet.

      Als Dr. Kathrin Globisch dem Jungen sagt, dass er ein paar Tage in der Klinik bleiben muss, ergibt sich der Zehnjährige traurig seinem Schicksal - jedoch nur scheinbar, denn am nächsten Tag büxt der Junge aus der Klinik aus, um an der Generalprobe seines Chores teilzunehmen.

      Oberschwester Ingrid und Prof. Simoni treffen beim Weihnachtsbaumkauf mit Hund Hugo auf die Heilmanns. Als sie sich verabschieden, ist Hugo verschwunden. Er ist auf dem gesamten Weihnachtsmarkt nicht zu finden. Während bei den Heilmanns die Weihnachtsvorbereitungen in vollem Gange sind, steigert sich die Schuldfrage an Hugos Verschwinden zwischen Simoni und Ingrid zum Streit.

      Hans-Peter Brenner bietet Sarah Marquardt an, auf der Kinderstation den Weihnachtsmann zu spielen. Sarah hält Brenners Engagement zwar für lobenswert, möchte aber lieber auf einen Profi zurückgreifen. Doch dann muss sie erfahren, dass ihr "Profi" ein Alkoholproblem hat. Nun ist Sarah in Schwierigkeiten.

      Fernsehserie Deutschland 2012

      Fernsehserie Deutschland 2012

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.05.2020