• 29.12.2012
      18:00 Uhr
      Nordtour Das norddeutsche Reisemagazin - Moderation: Sabine Steuernagel | NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • "Nordtour"-Reporter unterwegs - Hafentour jenseits der Landungsbrücken
      • Rosenduft und Küchenzauber - einfach schöne Brote backen
      • "Lulutour" - Entdeckungsreise durch die Ludwigsluster Schlossstraße
      • Süß, bitter, scharf - handgemacht
      • Die hohe Kunst der englischen Tee-Zeremonie: High Tea im Copthorne
      • Entlang der Unterelbe im Winter
      • Pralinenseminar in Schwerin
      • Hagenbecks Tierpark im Winter

      Samstag, 29.12.12
      18:00 - 18:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Themen:

      • "Nordtour"-Reporter unterwegs - Hafentour jenseits der Landungsbrücken
      • Rosenduft und Küchenzauber - einfach schöne Brote backen
      • "Lulutour" - Entdeckungsreise durch die Ludwigsluster Schlossstraße
      • Süß, bitter, scharf - handgemacht
      • Die hohe Kunst der englischen Tee-Zeremonie: High Tea im Copthorne
      • Entlang der Unterelbe im Winter
      • Pralinenseminar in Schwerin
      • Hagenbecks Tierpark im Winter

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Sabine Steuernagel
      • "Nordtour"-Reporter unterwegs - Hafentour jenseits der Landungsbrücken: Der Hamburger Hafen ist die größte Sehenswürdigkeit der Stadt. Viele Touristen, die schon einmal in Hamburg waren, glauben, ihn zu kennen. Landungsbrücken und Elbufer sind touristische Klassiker, aber der Hafen hat noch mehr zu bieten. Die "Nordtour" stellt Plätze mit atemberaubenden Blicken auf die Hansestadt vor und macht auch einen Abstecher in den modernen Teil des Hafens.

      • Süß, bitter, scharf - handgemacht: Im Freilichtmuseum Kiekeberg ist traditionelle Handwerkskunst lebendig, hier kann man alten Gewerken hautnah bei der Arbeit über die Schulter schauen: wenn frisches Brot aus dem Holzbackofen gezogen wird, der Imker sich so langsam mit seinen Bienen auf den Herbst einstellt, der Brennmeister für die innere Wärme sorgt und der Kaffeeröster mit einer achtzig Jahren alten Maschine röstet.

      • Rosenduft und Küchenzauber - einfach schöne Brote backen: Nadine Kramm gibt auf ihrem Hof in Holzdorf Kochkurse - der beliebteste heißt: "Einfach schöne Brote". Mit traditionellen Methoden und biologischen Zutaten lernen die Teilnehmer wie man ein klassisches Weißbrot oder ein irisches Kornbrot backt, wie man mit viel Kraft und Zeit von Hand einen luftigen Hefeteig "schlägt" beziehungsweise wie man noch schnell vor dem Frühstück ein leckeres Rosinen-Sodabrot aus dem Ofen zaubert. Seit knapp zwei Jahren bietet Nadine Kramm ihre Kochkurse an - von französischer Landhausküche über Schokolade bis zum Brotbacken.

      • "Lulutour" - Entdeckungsreise durch die Ludwigsluster Schlossstraße: Auf Entdeckungsreise in der Barockstadt - besonders in der Ludwigsluster Schlossstraße gibt es vieles zu erkunden. Der Ludwigsluster Stadtrestaurator Andreas Volkmar erklärt die Besonderheiten vieler Gebäude, zeigt das Hotel de Weimar (einst Gästehaus des Großherzogs), das Rathaus, die Stadtkirche und das Schloss. Im Rathaus schlug die Geburtsstunde des bekannten Ludwigsluster Pappmachés, das auch in der Kirche, im Schloss und an so manchen eher unauffälligen Ecken in Ludwigslust zu finden ist.

      • Die hohe Kunst der englischen Tee-Zeremonie: High Tea im Copthorne

      Die "Nordtour" zelebriert einen klassischen englischen High Tea mit schmackhaftem Kuchen und vielen Anregungen für eine unterhaltsame Teestunde. Im Copthorne Hotel in Laatzen schaut die "Nordtour" dabei dem Koch über die Schulter, wenn er die stilvollen, kleinen, klassischen Leckereien für eine englische Teatime zubereitet. Außerdem weiht ein Experte in die Geschichte des High Tea ein.

      • Entlang der Unterelbe im Winter: Das Alte Land, bekannt durch seine vielen blühenden Obstbäume, ist nicht nur im Sommer sehr reizvoll. Auch im Winter kann man bei einem Spaziergang entlang der Unterelbe so einiges entdecken. Die "Nordtour" stellt den Zuschauern das kleinste Schiffsmodellmuseum Norddeutschlands und auch zwei Cafés vor, von denen man einen wunderbaren Blick auf die vorbeifahrenden Schiffe hat.

      • Pralinenseminar in Schwerin: Schokolade gibt es seit etwa 2.000 Jahren. Zunächst nahm man sie nur in flüssiger Form zu sich. Ihr Name wird auf das aztekische Wort "xocoatl" zurückgeführt, was so viel heißt wie bitteres Wasser. Erst deutlich später fand man durch die Zugabe von Zucker oder Honig einen Weg, den bitteren Geschmack zu überdecken. In Deutschland schenkte man die erste Trinkschokolade - nicht zu verwechseln mit Kakao, 1673

      in Bremen aus. Schokolade in der Form wie wir sie heute kennen, als Riegel oder Praliné, gibt es erst seit ca. 250 Jahren.

      • Hagenbecks Tierpark im Winter: Hagenbeck zählt zu den größten privaten zoologischen Anlagen der Welt und war der erste Tierpark, der Raubtiere in Freigehegen ohne Gitterstäbe hielt. So war die Löwenschlucht die erste gitterlose Raubtrier-Freianlage weltweit. Rund 2.500 Tiere gibt es inzwischen in den Innen- und Außenanlagen. Einmalig ist auch, dass die Besucher im Winter Zugang zu fast allen Ställen haben. Nicht für alle Tiere sind frostige Temperaturen unangenehm. Manche fühlen sich bei Eis und Schnee erst richtig wohl. Die "Nordtour" hat in Hagenbecks Tierpark einige davon besucht.

      Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden. Zusatzinformationen auf NDR Text Seite 530

      Wird geladen...
      Samstag, 29.12.12
      18:00 - 18:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2020