• 29.08.2012
      21:00 Uhr
      Schönes Landleben Hofgeschichten aus dem Norden | NDR Fernsehen
       

      Der Bauckhof in der Nordheide ist ein Bauernhof wie aus dem Bilderbuch. Es handelt sich um einen Gemischtbetrieb, wie es ihn heute kaum noch gibt. Vier Generationen der Baucks leben gemeinsam mit zwei Pächterfamilien auf dem Hof. Hier werden viele helfende Hände benötigt, denn auf dem Bauckhof gibt es eine Menge Arbeiten, wie sie in anderen landwirtschaftlichen Betrieben so nicht mehr erledigt werden. Hier wird noch von Hand das Unkraut gejätet, wo sonst Pflanzenschutzmittel oder Unkrautvernichter gespritzt werden. Das Heu wird lose eingebracht, während es anderswo mit der Maschine zu Rundballen gepresst wird.

      Mittwoch, 29.08.12
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der Bauckhof in der Nordheide ist ein Bauernhof wie aus dem Bilderbuch. Es handelt sich um einen Gemischtbetrieb, wie es ihn heute kaum noch gibt. Vier Generationen der Baucks leben gemeinsam mit zwei Pächterfamilien auf dem Hof. Hier werden viele helfende Hände benötigt, denn auf dem Bauckhof gibt es eine Menge Arbeiten, wie sie in anderen landwirtschaftlichen Betrieben so nicht mehr erledigt werden. Hier wird noch von Hand das Unkraut gejätet, wo sonst Pflanzenschutzmittel oder Unkrautvernichter gespritzt werden. Das Heu wird lose eingebracht, während es anderswo mit der Maschine zu Rundballen gepresst wird.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion R. | Germann Kosack

      Claudia und Michaela sind auf dem Hof ihrer Eltern groß geworden. Schon in den 1930er-Jahren hatte ihr Großvater seinen Betrieb auf biodynamisches Wirtschaften umgestellt. Claudia ist mittlerweile für den Hofladen zuständig, Michaela für die Hauswirtschaft, während ihr Mann Ralf meist auf dem Acker zu finden ist. In der hofeigenen Käserei wird die frisch gemolkene Milch zum Käsemachen angesetzt. Und wie es bei den Bauern so ist: Mit dem Wetter sind sie nie zufrieden. Außerdem steht das Hoffest vor der Tür, und da ist Regen unerwünscht. Aber für das Getreide, die Kartoffeln, die Möhren und den Kohl wäre ein ordentlicher Landregen schon ganz gut.

      Der Bauckhof ist kein weltfremder Ökohof, sondern ein professionell geführter Betrieb, der die Pächterfamilien und die Hofmannschaft ernährt. Er ist ein Beweis dafür, dass auch heutzutage noch Menschen mit Viehwirtschaft und Ackerbau ein traditionelles "Schönes Landleben" leben können.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 29.08.12
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.05.2021