• 09.08.2018
      04:15 Uhr
      Hamburg Journal Moderation: Jens Riewa | NDR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Titanic - Das Musical in der Staatsoper
      • Ärger am Hauptbahnhof
      • Großkampftag für Standesämter: heute wird geheiratet
      • Kindercasting für Mary Poppins
      • Hadag feiert Jubiläum
      • Sommertour: Stand Wettvorbereitungen Alsterdorf

      Moderation: Jens Riewa und Dina Hille

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 09.08.18
      04:15 - 04:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Titanic - Das Musical in der Staatsoper
      • Ärger am Hauptbahnhof
      • Großkampftag für Standesämter: heute wird geheiratet
      • Kindercasting für Mary Poppins
      • Hadag feiert Jubiläum
      • Sommertour: Stand Wettvorbereitungen Alsterdorf

      Moderation: Jens Riewa und Dina Hille

       
      • Titanic - Das Musical in der Staatsoper

      Ein Schiff wird kommen…und spektakulär untergehen: Die erfolgreiche Londoner Neuinszenierung „Titanic – The Musical“ kommt für ein exklusives Gastspiel nach Hamburg an die Staatsoper. Das Musical erzählt mit opulentem Bühnenbild, beeindruckenden Stimmen und eigens arrangierter Livemusik die bewegenden Schicksale der Passagiere und der Besatzung. Das Hamburg Journal zeigt erste Ausschnitte aus dem Musical und trifft die „Besatzung“ der Titanic in Hamburg.

      • Ärger am Hauptbahnhof

      Das Chaos um die gesperrte S-Bahnstrecke nach Harburg hat eine neue Debatte über den Hamburger Hauptbahnhof ausgelöst. Der Fahrgastverband Pro Bahn fordert, die Stadt muss mehr Druck machen, damit der Hamburger Hauptbahnhof schneller umgebaut wird. Vor mehr als zwei Jahren hatte der Verband Vorschläge eingereicht, damit es weniger Gedränge gibt. Pro Bahn fordert, weitere Treppen an den Bahnsteigen zu bauen. Reisende könnten sich dann auf mehr Ausgänge verteilen. Außerdem sollen an einem der zwei Rangiergleise im Hauptbahnhof zu Stoßzeiten auch Personenzüge halten, fordert Pro Bahn. Die SPD im Rathaus hat das Problem erkannt. Fraktionschef Dirk Kienscherf plant einen runden Tisch mit allen Beteiligten, damit es bei kommenden Baustellen weniger chaotisch wird.

      • Großer Andrang an den Standesämtern: heute wird geheiratet

      Viele Paare wollen am Mittwoch, den 08.08.2018 heiraten - eine Schnapszahl, die leicht zu merken ist. Hamburgs Standesbeamte sind sich sicher: "Menschen sind abergläubisch. Sie versuchen das Glück für die Ehe zu bannen, indem sie besondere Daten finden." Und oft wählen Paare Schnapszahlen oder andere Daten mit speziellen Zahlenkombinationen wegen der Männer, die sich sich das Hochzeitsdatum dann besser merken können. Glaubt man aber Experten, ist das Heiraten an Schnapszahldaten jedoch eine Schnapsidee. Das Hamburg Journal hat zwei Paare aus Altona und Eimsbüttel begleitet, die sich am 08.08.2018 das Ja-Wort geben.

      • Titanic - Das Musical in der Staatsoper

      Ein Schiff wird kommen…und spektakulär untergehen: Die erfolgreiche Londoner Neuinszenierung „Titanic – The Musical“ kommt für ein exklusives Gastspiel nach Hamburg an die Staatsoper. Das Musical erzählt mit opulentem Bühnenbild, beeindruckenden Stimmen und eigens arrangierter Livemusik die bewegenden Schicksale der Passagiere und der Besatzung. Das Hamburg Journal zeigt erste Ausschnitte aus dem Musical und trifft die „Besatzung“ der Titanic in Hamburg.

      • Ärger am Hauptbahnhof

      Das Chaos um die gesperrte S-Bahnstrecke nach Harburg hat eine neue Debatte über den Hamburger Hauptbahnhof ausgelöst. Der Fahrgastverband Pro Bahn fordert, die Stadt muss mehr Druck machen, damit der Hamburger Hauptbahnhof schneller umgebaut wird. Vor mehr als zwei Jahren hatte der Verband Vorschläge eingereicht, damit es weniger Gedränge gibt. Pro Bahn fordert, weitere Treppen an den Bahnsteigen zu bauen. Reisende könnten sich dann auf mehr Ausgänge verteilen. Außerdem sollen an einem der zwei Rangiergleise im Hauptbahnhof zu Stoßzeiten auch Personenzüge halten, fordert Pro Bahn. Die SPD im Rathaus hat das Problem erkannt. Fraktionschef Dirk Kienscherf plant einen runden Tisch mit allen Beteiligten, damit es bei kommenden Baustellen weniger chaotisch wird.

      • Großer Andrang an den Standesämtern: heute wird geheiratet

      Viele Paare wollen am Mittwoch, den 08.08.2018 heiraten - eine Schnapszahl, die leicht zu merken ist. Hamburgs Standesbeamte sind sich sicher: "Menschen sind abergläubisch. Sie versuchen das Glück für die Ehe zu bannen, indem sie besondere Daten finden." Und oft wählen Paare Schnapszahlen oder andere Daten mit speziellen Zahlenkombinationen wegen der Männer, die sich sich das Hochzeitsdatum dann besser merken können. Glaubt man aber Experten, ist das Heiraten an Schnapszahldaten jedoch eine Schnapsidee. Das Hamburg Journal hat zwei Paare aus Altona und Eimsbüttel begleitet, die sich am 08.08.2018 das Ja-Wort geben.

      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 09.08.18
      04:15 - 04:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.05.2021