• 25.05.2012
      00:55 Uhr
      Typisch! 1000 mal vermählt Ute Behr - Die Standesbeamtin von Altona | NDR Fernsehen
       

      Ute Behr leitet das Standesamt in Hamburg-Altona und hat allein jeden Freitag sechs Hochzeiten zu bewältigen. Ein Kamerateam begleitet Ute Behr bei ihrem täglichen Balanceakt zwischen Trauungen, Geburten, Scheidungen und Todesfällen - alle sensiblen Umbrüche im Leben ihrer Altonaer Mitbürger registriert sie, hinter jeder Namensänderung steckt eine Geschichte. Ihre eigene Geschichte im Altonaer Standesamt endet in diesem Jahr nach über 25 Dienstjahren.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 25.05.12
      00:55 - 01:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 00:45
      Geänderte Sendezeit!

      Ute Behr leitet das Standesamt in Hamburg-Altona und hat allein jeden Freitag sechs Hochzeiten zu bewältigen. Ein Kamerateam begleitet Ute Behr bei ihrem täglichen Balanceakt zwischen Trauungen, Geburten, Scheidungen und Todesfällen - alle sensiblen Umbrüche im Leben ihrer Altonaer Mitbürger registriert sie, hinter jeder Namensänderung steckt eine Geschichte. Ihre eigene Geschichte im Altonaer Standesamt endet in diesem Jahr nach über 25 Dienstjahren.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Ralph Alexowitz

      Heute drängen sich bis zu 60 Gäste im Trauungsraum des imposanten Rathauses von Altona, der früher übrigens eine Bahnhofs-Wartehalle war. Viele Bräute tragen aufwändige Kleider, manche fahren sogar mit der Limousine vor oder wollen vom Vater zu "Love me tender" durch die viel zu engen Türen geführt werden: Seitdem sich viele Paare nicht mehr kirchlich trauen lassen, wird die standesamtliche Hochzeit immer mehr zum hochemotionalen Event. Deshalb traut Ute Behr viele Paare auch häufig nicht mehr einfach im Standesamt, sondern in den prächtigsten Häusern ihres Bezirks, wie dem Jenisch-Haus und dem Louis C. Jacob.

      Die Geschichte von Ute Behr im Altonaer Standesamt endet im April nach über 25 Dienstjahren. Dieser Abschied wird ihr sehr schwer fallen. Auch das begleiten wir. Wenn sie das letzte Ja-Wort vernommen hat, beginnt ihr Ruhestand, den sie gemeinsam mit ihrem Mann Rainer genießen möchte. Ein Film voller vielversprechender Anfänge und eines großen Abschieds - dem jedoch ebenfalls ein Neubeginn innewohnt.

      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 25.05.12
      00:55 - 01:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 00:45
      Geänderte Sendezeit!

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.04.2021