• 25.06.2018
      12:00 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (672) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | NDR Fernsehen
       

      Die Stimmung des neu angekommenen Koalas Oobi-Ooobi definiert sich über Zahlen: Schlafstunden, Körpergewicht, die Anzahl gefressener Eukalyptusblättchen und die Menge an Köteln, die er täglich fallen lässt. Martina Hacker und Juliane Ladensack lesen Oobi-Ooobi jeden Wunsch von den Augen ab. Wilhelm und seine Affenbande wohnen mit Gepard und Nashorn Tür an Tür. Zunächst waren sie noch allein unter Männern, aber inzwischen sind auch ihre Frauen nachgekommen. Die Husarenaffenfamilie ist nun wieder komplett vereint. Und das nicht ohne Folgen.

      Montag, 25.06.18
      12:00 - 12:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Die Stimmung des neu angekommenen Koalas Oobi-Ooobi definiert sich über Zahlen: Schlafstunden, Körpergewicht, die Anzahl gefressener Eukalyptusblättchen und die Menge an Köteln, die er täglich fallen lässt. Martina Hacker und Juliane Ladensack lesen Oobi-Ooobi jeden Wunsch von den Augen ab. Wilhelm und seine Affenbande wohnen mit Gepard und Nashorn Tür an Tür. Zunächst waren sie noch allein unter Männern, aber inzwischen sind auch ihre Frauen nachgekommen. Die Husarenaffenfamilie ist nun wieder komplett vereint. Und das nicht ohne Folgen.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Holger Kouschil
      Redaktion Peter Gütte
      Birgit Hetzel
      • 200 und ein Kötel

      Die Stimmung des neu angekommenen Koalas Oobi-Ooobi definiert sich über Zahlen: Schlafstunden, Körpergewicht, die Anzahl gefressener Eukalyptusblättchen und die Menge an Köteln, die er täglich fallen lässt. Martina Hacker und Juliane Ladensack lesen Oobi-Ooobi jeden Wunsch von den Augen ab. Nachdem unter großem öffentlichem Interesse das neue Koala-Haus eröffnet wurde, soll sich der kleine Kerl auch wie zu Hause fühlen. Eine Riesenverantwortung! Und an diesem Tag hat sich auch noch Achim Winkler angesagt, Europas Zuchtbuchführer und "Herr" über die Koalas. Wenn bis Mittag nicht alle Kötel feinsäuberlich aufgesammelt und die Scheiben geputzt sind, dann nimmt er Oobi-Ooobi am Ende vielleicht wieder mit.

      • Verschleppte Geburt

      Eigentlich sollte Elefantenkuh Thura vor ein paar Monaten ein Jungtier zur Welt bringen. Aber aus unerklärlichen Gründen war die Geburt ins Stocken geraten, Thura trägt immer noch das Kalb im Bauch. Und das ohne erkennbare Lebenszeichen, das wissen die Ärzte ganz sicher. Weniger klar ist, wie die Entwicklung weitergeht. Ein Kaiserschnitt oder ein Einleiten der Geburt wie beim Menschen, funktioniert bei Elefanten nicht. Zu schwer und zu komplex ist ihr Körper. Es bleibt ein Geduldsspiel und das Warten darauf, dass Thura erneut die Geburt simuliert, um das Kalb zu gebären. Tierarzt Doktor Bernhard und die Pfleger können sie dabei nur so gut es geht unterstützen. Sie verwöhnen Thura täglich mit Wellnessangeboten und kleinen Extrahäppchen, damit sie wieder zu Kräften kommt, um das Ganze gut zu überstehen.

      • Verlockende Bananenpellets

      Wilhelm und seine Affenbande wohnen mit Gepard und Nashorn Tür an Tür. Zunächst waren sie noch allein unter Männern, aber inzwischen sind auch ihre Frauen nachgekommen. Die Husarenaffenfamilie ist nun wieder komplett vereint. Und das nicht ohne Folgen. Fara ist Mutter geworden und Wilhelm der stolze Vater. Der erste Nachwuchs im neuen Stall in direkter Nachbarschaft zu den Geparden. Entsprechend nervös und übervorsichtig verhalten sich die Affen noch. Selbst bei den ganz alltäglichen Abläufen wie das morgendliche Begrüßungsritual. Als Robert Ruhs Bananenpellets verteilt, lässt sich keiner blicken. Auch wenn diese noch so lecker sind.

      Wird geladen...
      Montag, 25.06.18
      12:00 - 12:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2021