• 20.11.2011
      13:30 Uhr
      Ohnsorg-Theater Otello darf nicht platzen | NDR Fernsehen
       

      Tito Merelli, weltberühmter Tenor, großartigster Sänger aller Zeiten, Star auf allen Kontinenten, gibt erstmals ein Gastspiel im kleinen Stadttheater. Insbesondere die Weiblichkeit fiebert ihm entgegen. Nur: Der große Star ist nicht da.

      Sonntag, 20.11.11
      13:30 - 15:15 Uhr (105 Min.)
      105 Min.
      Stereo

      Tito Merelli, weltberühmter Tenor, großartigster Sänger aller Zeiten, Star auf allen Kontinenten, gibt erstmals ein Gastspiel im kleinen Stadttheater. Insbesondere die Weiblichkeit fiebert ihm entgegen. Nur: Der große Star ist nicht da.

       

      Stab und Besetzung

      Max re. Hand des Operndirektors Erkki Hopf
      Margret Sanders Freundin v. Max Birte Kretschmer
      Heinrich Sanders, Operndirektor Wilfried Dziallas
      Tito Merelli, weltberühmter Tenor Horst Arenthold
      Maria, Titos Frau Meike Meiners
      Franz Mackensen, Page Michael Bernhard
      Diana, Opernsängerin Tanja Rübcke
      Julia Lewerenz, Vorsitzende der Freunde der Oper Birte Gerken
      Regie Klaus Bertram
      Autor Ken Ludwig
      Redaktion Manfred Witt

      Er ist schon seit Stunden überfällig. Als er schließlich eintrifft, ist die Erleichterung nur von kurzer Dauer. Ehekrach, Verdauungsprobleme, Müdigkeit, Verwechslung von Tabletten - Ergebnis: Merelli schläft wie tot, und der Operndirektor tobt "Otello darf nicht platzen!" Nun will Max, sein "Mädchen für alles", als Tito Merelli ran. Dummerweise laufen jetzt zwei Otellos in Kostüm und Maske durch das Hotel, woraus sich ein heilloses Durcheinander entwickelt.

      Wird geladen...
      Sonntag, 20.11.11
      13:30 - 15:15 Uhr (105 Min.)
      105 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.10.2022