• 07.11.2011
      11:30 Uhr
      Termiten zum Frühstück Südamerikas Ameisenbären | NDR Fernsehen
       

      Ameisenbären zählen zu den Lebenskünstlern Süd- und Mittelamerikas. Mit ungewöhnlichen Bildern dieser liebenswerten Wesen gibt der Film einen intimen Einblick in ihr Leben.

      Montag, 07.11.11
      11:30 - 12:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ameisenbären zählen zu den Lebenskünstlern Süd- und Mittelamerikas. Mit ungewöhnlichen Bildern dieser liebenswerten Wesen gibt der Film einen intimen Einblick in ihr Leben.

       

      Sie sind langsam, sehen skurril aus und sind absolute Nahrungsspezialisten - man könnte fast meinen, sie wären ein Auslaufmodell der Evolution. Der Film porträtiert die liebenswerten Wesen mit ungewöhnlichen Bildern und gibt einen sehr intimen Einblick in das Leben dieser Tiere. Das Team folgt einem Großen Ameisenbären, einem erfahrenen Weibchen.

      Wie fast alle Vertreter der Familie schlägt es sich durch den Regenwald und die Savanne Südamerikas. Seine Feinde sind auf der Hut, selbst ein Jaguar legt sich nur ungern mit einem Großen Ameisenbären an. Ganz anders sieht der Alltag eines kleineren Verwandten aus. Noch etwas unbedarft stolpert der junge Tamandua von einer brenzligen Situation in die nächste. Als er in das Territorium eines Konkurrenten eindringt, gibt es Ärger. Doch noch gefährlicher sind Boas und Anacondas, die auf den kleinen "Appetithappen" lauern.

      Neben den Ameisenbären gehören auch noch Faultiere und Gürteltiere zur Familie. So unterschiedlich sie aussehen, sie haben einen gemeinsamen Vorfahren, das Riesenfaultier: über sechs Meter hoch und mehrere Tonnen schwer. Ein Gigant mit gewaltigen Klauen. Die Klaue ist immer noch das Erkennungszeichen aller. Über zwei Jahre hinweg haben die Tierfilmer Rainer Bergomaz und Marion Pöllmann diese außergewöhnliche Tiergruppe durch die Regen- und Trockenzeit begleitet.

      Wird geladen...
      Montag, 07.11.11
      11:30 - 12:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.09.2021