• 25.05.2018
      21:15 Uhr
      Stadt, Land, Hof Vom Modefotografen zum Biobauern? | NDR Fernsehen
       

      In Hamburg und New York ist er ein hochbezahlter Modefotograf: Gerd Bayer. Zeitweise Assistent von Annie Leibovitz - immer gebucht, um schöne Menschen und teure Mode noch besser aussehen zu lassen. Doch jetzt, mit Ende 30, soll Gerd den Bauernhof seiner Eltern in einem kleinen Dorf in Baden-Württemberg übernehmen. Gummistiefel statt Glitzerglitzer - Kann das funktionieren?

      Freitag, 25.05.18
      21:15 - 21:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      In Hamburg und New York ist er ein hochbezahlter Modefotograf: Gerd Bayer. Zeitweise Assistent von Annie Leibovitz - immer gebucht, um schöne Menschen und teure Mode noch besser aussehen zu lassen. Doch jetzt, mit Ende 30, soll Gerd den Bauernhof seiner Eltern in einem kleinen Dorf in Baden-Württemberg übernehmen. Gummistiefel statt Glitzerglitzer - Kann das funktionieren?

       

      Hamburg, New York, Gerd Bayer ist ein hochbezahlter Modefotograf. Doch jetzt, mit Ende 30, soll er den Bauernhof seiner Eltern in einem kleinen Dorf in Baden-Württemberg übernehmen.

      Am Vortag hat Gerd Bayer noch in Hamburg Models in teuren Kleidern fotografiert, nun steht er in einem Kuhstall in Baden-Württemberg und flucht: Die alte Melkmaschine funktioniert nicht richtig, ein plötzlicher Kälteeinbruch bedroht die Ernte und seine teuerste Kuh ist wieder nicht trächtig.

      Ein Jahr lang lebt der erfolgreiche Hamburger Modefotograf den Spagat zwischen Metropole und Bauernhof. Dann muss er eine Entscheidung treffen: Übernimmt er den Milchviehbetrieb seiner Eltern in seinem Heimatdorf mit 120 Einwohnern oder kehrt er zurück in die Großstadt?

      Die Rückkehr ins idyllische Rüsselhausen ist für den Wahlhamburger Bayer nicht die Suche nach dem einfachen Leben auf dem Lande, sondern die ultimative Herausforderung: In wenigen Monaten will der Modefotograf aus dem alten konventionellen Milchbetrieb einen profitablen, zeitgemäßen Biobauernhof machen. Doch Gerd Bayer muss das Handwerk des Landwirts erst erlernen. Und die Umstellung verlangt der ganzen Familie viel ab. Gummistiefel statt Blitzlichtgewitter. Kann das funktionieren?

      Die NDR Filmemacherinnen Christine Seidemann und Birgit Wärnke haben Gerd Bayer knapp ein Jahr lang begleitet: zum glamourösen Fotoshooting und in die Jauchegrube, beim Kauf seiner ersten Kuh bis zur Kontrolle, bei der sich entscheidet, ob die Umstellung zum Biobetrieb geglückt ist.

      Ein Jahr voller harter Arbeit, großer Hoffnungen und neuen Herausforderungen. Die vielleicht größte Schwierigkeit ist, nach vielen Jahren Unabhängigkeit plötzlich wieder mit den Eltern unter einem Dach zu wohnen.

      Entstanden ist eine Reportage über das Weggehen und das Wiederankommen mit einem unverstellten Blick auf das Landleben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 25.05.18
      21:15 - 21:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2020