• 04.06.2011
      23:15 Uhr
      Lange Nacht der Eisenbahn 175 Jahre Eisenbahn in Deutschland - Die lange Nacht der Eisenbahnen | NDR Fernsehen
       

      Moderator Wolfgang Brinkschulte führt in dieser Sendung in der Kulisse des Sächsischen Eisenbahnmuseums ChemnitzHilbersdorf durch fast zwei Jahrhunderte Eisenbahngeschichte, die eng mit Mitteldeutschland verbunden waren.

      Samstag, 04.06.11
      23:15 - 01:55 Uhr (160 Min.)
      160 Min.
      Stereo

      Moderator Wolfgang Brinkschulte führt in dieser Sendung in der Kulisse des Sächsischen Eisenbahnmuseums ChemnitzHilbersdorf durch fast zwei Jahrhunderte Eisenbahngeschichte, die eng mit Mitteldeutschland verbunden waren.

       

      Auf deutschem Boden begann die Geschichte der Eisenbahn 1835 mit der Fahrt der Dampflok Adler auf der Strecke von Nürnberg nach Fürth.

      Der Film bietet einen Rückblick auf die wichtigsten Stationen der Bahngeschichte, von der damaligen Dampflok Adler bis zu den heutigen ICE-Zügen. Neben der Technik werden in der Sendung auch bahnbegeisterte Menschen vorgestellt. Viele der Protagonisten engagieren sich in Eisenbahnvereinen der Region. Sie erzählen ihre ganz privaten Bahngeschichten. Das Fernsehteam war auf den traditionsreichen Strecken der Preßnitztalbahn, Lößnitzgrundbahn und der Rübelandbahn unterwegs.

      In der Sendung werden als Ausflugstipps drei Eisenbahnmuseen in Mitteldeutschland vorgestellt: das Sächsische Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf, das DB Museum Halle und das Eisenbahnmuseum Weimar.

      Wird geladen...
      Samstag, 04.06.11
      23:15 - 01:55 Uhr (160 Min.)
      160 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.10.2022