• 21.07.2010
      15:15 Uhr
      Die letzten Auenwälder NDR Fernsehen
       

      Wälder am Fluss, die immer wieder überflutet werden, noch gibt es sie. Die schönsten Auenwälder in Deutschland stehen im Biosphärenreservat "Mittlere Elbe" in Sachsen-Anhalt.

      Mittwoch, 21.07.10
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Wälder am Fluss, die immer wieder überflutet werden, noch gibt es sie. Die schönsten Auenwälder in Deutschland stehen im Biosphärenreservat "Mittlere Elbe" in Sachsen-Anhalt.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Wolf Lengwenus
      Redaktion Wolf Lengwenus

      Dort hat sich sogar der vom Aussterben bedrohte scheue Biber erfolgreich ausgebreitet. Dank intensiver Schutzbemühungen können heute wieder 3.000 Tiere in den Urwäldern im Strom ihre Burgen und Dämme bauen. Die Wildnis am Wasser bietet auch anderen selten gewordenen Tieren Zuflucht, wie Heldböcken, Eisvögeln und Schwanzmeisen. Doch viele Flüsse werden ausgetieft, kanalisiert und eingedeicht.
      Dadurch schwinden die Auenwälder und mit ihnen ihre reinigende und regulierende Kraft.
      Der Taubergießen und die Rastatter Rheinauen sind nur noch wenige Quadratkilometer groß. Auch die Elbe ist noch in Gefahr, in ihren ungebändigten Abschnitten zur "Wasserautobahn" umgebaut zu werden. Der Film zeigt, was dabei verloren ginge.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 21.07.10
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2022