• 16.02.2010
      20:15 Uhr
      Spurensuche in der Urzeit Dino-Boom in Niedersachsen | NDR Fernsehen
       

      Die Entdeckung war sensationell: Im September 2008 fand die Geologin Dr. Annette Richter vom Landesmuseum in Hannover mit ihrem Team aus Hobbyforschern im Steinbruch in niedersächsischen Obernkirchen zahlreiche Fußabdrücke von Raubdinosauriern.

      Dienstag, 16.02.10
      20:15 - 20:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Die Entdeckung war sensationell: Im September 2008 fand die Geologin Dr. Annette Richter vom Landesmuseum in Hannover mit ihrem Team aus Hobbyforschern im Steinbruch in niedersächsischen Obernkirchen zahlreiche Fußabdrücke von Raubdinosauriern.

       

      Für Europa ein sehr überraschender Fund, waren z. B. vom "Raptor" zuvor noch keine Spuren auf diesem Kontinent bekannt. Für die Nordreportage "Spurensuche in der Urzeit - Dino-Boom in Niedersachsen" begleiteten Holger Preuße und Ivonne Schwambom die Geologin und ihre ehrenamtlichen Helfer bei der Suche nach neuen Dinosaurierfährten. Trotz aller Widrigkeiten und Widerstände verfolgen sie unbeirrt ihre Mission: die untergangene Welt der Saurier auferstehen zu lassen und Niedersachsen den Respekt zu verschaffen, den es als Fundort für Dinosaurierspuren verdient.
      Zu dem Grabungsteam gehören Menschen aus allen möglichen Berufen. Mitarbeiter Torsten van der Lubbe hat das Dino-Fieber schon ganz früh erwischt: "Die meisten kleineren Kinder haben sowieso ein Faible für Dinosaurier, das lässt normalerweise so im Alter von neun bis zwölf Jahren stark nach. Wenn es aber länger anhält - Warnung an alle Eltern! - dann ist es chronisch. Dann kommt sowas wie ich dabei raus, so ein verrückter Dinonarr, der es überhaupt nicht lassen kann."

      Wird geladen...
      Dienstag, 16.02.10
      20:15 - 20:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2023