• 10.02.2018
      16:45 Uhr
      Adelheid und ihre Mörder Lebendige Leichen gibt es nicht | NDR Fernsehen
       

      In der Tiefgarage eines Kaufhauses wird ein junger Mann mehrmals von einem Auto überfahren. Ein brutaler Mord. Adelheid lässt sich von Herrn Peschke, ihrem neuen Verehrer, zur Wohnung des Mordopfers fahren. Dort wird sie niedergeschlagen. Kaum wieder erwacht ist ihr klar: Adelheid muss unbedingt das Auto finden, das als Mordwerkzeug diente. Gemeinsam mit Peschke macht sie sich auf und gerät in eine Horrorsituation, aus der sie nur ein Zufall und Eugen retten können.

      Samstag, 10.02.18
      16:45 - 17:35 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      In der Tiefgarage eines Kaufhauses wird ein junger Mann mehrmals von einem Auto überfahren. Ein brutaler Mord. Adelheid lässt sich von Herrn Peschke, ihrem neuen Verehrer, zur Wohnung des Mordopfers fahren. Dort wird sie niedergeschlagen. Kaum wieder erwacht ist ihr klar: Adelheid muss unbedingt das Auto finden, das als Mordwerkzeug diente. Gemeinsam mit Peschke macht sie sich auf und gerät in eine Horrorsituation, aus der sie nur ein Zufall und Eugen retten können.

       

      Stab und Besetzung

        Adelheid Möbius Evelyn Hamann
        Rosa Müller-Graf-Kleditsch Gisela May
        Ewald Strobel Heinz Baumann
        Ralf Schilling Oliver Stern
        Dieter Pohl Dieter Brandecker
        Eugen Möbius Gerhard Garbers
        Ferdinand Dünnwald Hans Peter Korff
      Regie Stefan Bartmann
      Drehbuch Michael Baier
      Redaktion Diana Schulte-Kellinghaus

      In der Tiefgarage eines Kaufhauses wird ein junger Mann mehrmals von einem Auto überfahren. Ein brutaler Mord. Adelheid lässt sich von Herrn Peschke, ihrem neuen Verehrer, zur Wohnung des Mordopfers fahren. Während er unten im Wagen wartet, betritt Adelheid die Wohnung des Opfers Guido Hechler, Webpage-Design, und findet sie verwüstet vor.

      Doch Adelheid ist nicht allein in der Wohnung. Und ehe sie es bemerkt, erhält sie einen Schlag auf den Kopf und geht zu Boden.

      Der ungeduldig wartende Peschke sieht, wie ein Mann mit einem Müllsack das Haus verlässt und in ein Auto steigt. Misstrauisch geworden, notiert er sich die Autonummer. Dann eilt er besorgt ins Haus und findet Adelheid, die aus ihrer Ohnmacht erwacht.

      Die Autonummer bringt Adelheid zur Firma Data-Safe-Intern. Könnte es sein, dass das Mordopfer ein Hacker war, der es geschafft hat, den Firmencode der Data-Safe zu knacken?

      Adelheid muss unbedingt das Auto finden, das als Mordwerkzeug diente. Gemeinsam mit Peschke macht sie sich auf und gerät in eine Horrorsituation, aus der sie nur ein Zufall und Eugen retten können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.11.2019