• 18.05.2021
      18:45 Uhr
      DAS! DAS! Gast: Birge Schade, Schauspielerin | NDR Fernsehen
       

      Seit 30 Jahren gehört sie zu den bekanntesten TV-Gesichtern des Landes: Schauspielerin Birge Schade. Die Seemannstochter, geboren in Wilster in Schleswig-Holstein, ist in Bayern aufgewachsen. Einem breiten TV-Publikum wurde sie durch ihre Rollen in Dominik Grafs "Der Skorpion" und im TV- Zweiteiler "Die Wüstenrose" bekannt. Am 30. Mai ist Birge Schade mit einem neuen Film aus der Inga-Lindström- Reihe im Fernsehen zu sehen.

      Dienstag, 18.05.21
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Seit 30 Jahren gehört sie zu den bekanntesten TV-Gesichtern des Landes: Schauspielerin Birge Schade. Die Seemannstochter, geboren in Wilster in Schleswig-Holstein, ist in Bayern aufgewachsen. Einem breiten TV-Publikum wurde sie durch ihre Rollen in Dominik Grafs "Der Skorpion" und im TV- Zweiteiler "Die Wüstenrose" bekannt. Am 30. Mai ist Birge Schade mit einem neuen Film aus der Inga-Lindström- Reihe im Fernsehen zu sehen.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Martin Laue
      Redaktionelle Leitung Franziska Kischkat
      Redaktion Sabine Doppler

      Seit 30 Jahren gehört sie zu den bekanntesten TV-Gesichtern des Landes: Schauspielerin Birge Schade. Die Seemannstochter, geboren in Wilster in Schleswig-Holstein, ist in Bayern aufgewachsen. In New York schloss sie ihre Schauspielausbildung ab. Einem breiten TV-Publikum wurde sie durch ihre Rollen in Dominik Grafs "Der Skorpion" und im TV- Zweiteiler "Die Wüstenrose" bekannt. Mit "Die unendliche Geschichte 2" feierte sie ihr Kinodebüt. 2001 spielte sie Ulrike Meinhof in "Baader". Für ihre Rollen in den Fernsehfilmen "Hotte im Paradies", "Katzenzungen" und "Delphinsommer" wurde sie 2005 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.
      Privat findet sie mit Taekwondo einen Ausgleich. Am 30. Mai ist Birge Schade mit einem neuen Film aus der Inga-Lindström- Reihe im Fernsehen zu sehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.07.2021