• 21.04.2021
      03:15 Uhr
      Nordmagazin NDR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Koordination: Einsatz eines zentralen Corona-Impfmanagers geplant
      • Selbsttests: Regelung für Abi-Prüfungen gefordert
      • Stadtvertreter: Vom Reichsbürger zum Bürgermeister?
      • Schlossfestspiele: Vorbereitungen für das Musical "Titanic" in Schwerin
      • Bauarbeiten: Sanierung der A20 zwischen Kröpelin und Neukloster
      • Abenteuerspielplatz: Klettergarten entsteht in Schwaan
      • Programmtipp: Nordreportage - Verrückt nach Lylla

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 21.04.21
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Koordination: Einsatz eines zentralen Corona-Impfmanagers geplant
      • Selbsttests: Regelung für Abi-Prüfungen gefordert
      • Stadtvertreter: Vom Reichsbürger zum Bürgermeister?
      • Schlossfestspiele: Vorbereitungen für das Musical "Titanic" in Schwerin
      • Bauarbeiten: Sanierung der A20 zwischen Kröpelin und Neukloster
      • Abenteuerspielplatz: Klettergarten entsteht in Schwaan
      • Programmtipp: Nordreportage - Verrückt nach Lylla

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Sibrand Siegert
      • Koordination: Einsatz eines zentralen Corona-Impfmanagers geplant

      Eine Meldung des Landkreises Rostock sorgt für Aufregung: Am Wochenende herrschte zwar Hochbetrieb im Impfzentrum am Flughafen Rostock-Laage, dennoch konnten nicht alle vorhandenen Impfdosen verimpft werden - und wurden entsorgt. Der Landkreis Rostock betont allerdings, dass von bisher insgesamt 40.000 Impfdosen nur zwölf hätten entsorgt werden müssen. Im Gesundheitsministerium in Schwerin sieht man die Entwicklung der letzten Wochen mit Sorge. Zunehmend setzten die Landkreise auf spontane Impfaktionen ohne Anmeldung oder böten sogar eine Terminvergabe in eigener Regie an. Parallel verschicke das Land Impfaufforderungen per Brief und biete Terminvereinbarungen per Telefon oder im Netz an. Das alles zusammen genommen führe dazu, dass für viele Bürgerinnen und Bürger keine zentrale Anlaufstelle mehr ersichtlich sei. Die Landesregierung plant einen zentralen Corona-Impfmanager einzusetzen.

      • Selbsttests: Regelung für Abi-Prüfungen gefordert

      Drei Tage vor Beginn der Abiturprüfungen in Mecklenburg-Vorpommern fordern Lehrer-, Eltern- und Schülervertreter eine verbindliche Entscheidung, ob vor den Prüfungsklausuren Corona-Selbsttests anzubieten sind. Aus dem Bildungsministerium gibt es keine Regelung speziell für die Abschlussprüfungen. Es gibt zwar Organisationshinweise für diese Prüfungen, aber dort taucht das Thema Selbsttests nicht auf. Schulen würden dringend auf entsprechende Informationen warten, so der Landeschef des Philologenverbandes Jörg Seifert. Er halte es für fahrlässig, die Prüfungen ohne vorheriges Testangebot durchzuführen. Damit wäre das Abitur 2021 im Zweifelsfall anfechtbar.

      • Stadtvertreter: Vom Reichsbürger zum Bürgermeister?

      Am 25. April wird in Demmin ein neuer Bürgermeister gewählt. Für das Bürgermeisteramt gibt es drei Kandidaten. Einer davon: Stefan Woller, parteilos, und selbsternannter ehemaliger "Staatsangehöriger" beim sogenannten "Freistaat Preußen". Das ist eine Gruppierung, die der Verfassungsschutz zum Reichsbürgermilieu zählt und beobachtet. Im Februar vergangenen Jahres will Stefan Woller aus der Gruppe ausgestiegen sein. Auf der Internetseite wird er allerdings noch als "Minister für besondere Angelegenheiten" geführt. Ein Blick in die sozialen Netzwerke zeigt, dass Woller noch viele verschwörungsideologischen Ansichten der Szene nach wie vor teilt. Hinzu kommen Ermittlungsverfahren gegen ihn wegen verfassungsfeindlicher Aktivitäten. "Panorama 3" geht der Frage nach: wieso wird jemand mit diesem politischen Hintergrund als Bürgermeisterkandidat zugelassen?

      • Schlossfestspiele: Vorbereitungen für das Musical "Titanic" in Schwerin

      Die Schlossfestspiele 2021 sollen stattfinden - mit dem Untergang der "Titanic". Sie war der Stolz der See und galt als technisch vollendetes Wunderwerk, doch sie sank bereits auf ihrer ersten Fahrt und riss Tausende mit in die Tiefe - der Untergang der "Titanic" am 14. April 1912 im Nordatlantik steht seitdem für den zerplatzten Traum uneingeschränkter Machbarkeit. Das Mecklenburgische Staatstheater will das Musical auf dem Alten Garten präsentieren. Die Arbeiten zum Aufbau der Bühne und Kulisse haben bereits begonnen.

      • Bauarbeiten: Sanierung der A20 zwischen Kröpelin und Neukloster

      Auf der Autobahn 20 beginnen die Bauarbeiten zwischen den Anschlussstellen Neukloster und Kröpelin. Zunächst wird die Fahrbahn in Richtung Lübeck saniert. Die Arbeiten ziehen sich insgesamt bis September dieses Jahres hin. In den kommenden Monaten wird die Fahrbahndecke abgetragen, die Entwässerung und die Randstreifen werden saniert. Der Verkehr soll in dieser Zeit auf dem 8,5 Kilometer langen Abschnitt weiterhin vierspurig fließen.

      • Abenteuerspielplatz: Klettergarten entsteht in Schwaan

      In Schwaan entsteht ein neuer Kletter- und Erlebniswald mit jeweils drei Erwachsenen- und Kinderparcours. Der Höhepunkt: die Seilbahn "Flying Fox". Der 115 Meter lange Lift bringt Besucher vom Startpunkt über einen kleinen See auf ei

      ne Anhöhe zum Kletterpark. Neben den Parcours wird es auch ein 60.000 Quadratmeter großes Areal geben, auf dem Künstler in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Schwaan ihre Werke präsentieren können.

      • Programmtipp: Nordreportage - Verrückt nach Lylla

      Mit einer eigenen Modemarke wollte sie in Berlin durchstarten - eigentlich! Doch jetzt schneidert Elisa Lange aus Strasburg Kleider, Hosen, Röcke im Miniformat. Die 32-jährige Modedesignerin kleidet Puppen ein, schminkt sie, macht aus ihnen wahre Kunstwerke. Im vergangenen Jahr hat Elisa sich einen Kindheitstraum erfüllt, selbst eine Puppe kreiert. "Lylla" heißt sie, ist ein Rohling aus Kunststoff, besteht aus 28 Teilen und hat weltweit - vor allem in Asien und Amerika - Anhänger*innen gefunden.

      30 Minuten regionale Information und Unterhaltung aus dem Land - für das Land.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 21.04.21
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.06.2021