• 11.02.2021
      10:00 Uhr
      Schleswig-Holstein Magazin Moderation: Gabi Lüeße | NDR Fernsehen
       

      Themen:
      Landwirt Henning Schatt aus Eddelak (Kreis Dithmarschen) hat ein Problem: Er pendelt zwischen zwei landwirtschaftlichen Höfen, muss dafür die Kanalfähre nutzen, um den Nord-Ostsee-Kanal zu überqueren. Die Fähranleger sind so marode, dass das Wasser- und Schifffahrtsamt eine Gewichtsbeschränkungen von 30 Tonnen angeordnet hat. Er muss er jetzt einen Umweg von 60 Kilometern pro Fahrt machen.

      • Kommen erste Lockerungen? Ministerpräsidentenkonferenz zur aktuellen Coronalage
      • Nach versuchtem Versicherungsbetrug mit vorgetäuschtem Tod: Urteil in Kiel erwartet
      • Statt Skifahren im Ausland: Skilehrer baut eigene Abfahrt im Garten

      Donnerstag, 11.02.21
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:
      Landwirt Henning Schatt aus Eddelak (Kreis Dithmarschen) hat ein Problem: Er pendelt zwischen zwei landwirtschaftlichen Höfen, muss dafür die Kanalfähre nutzen, um den Nord-Ostsee-Kanal zu überqueren. Die Fähranleger sind so marode, dass das Wasser- und Schifffahrtsamt eine Gewichtsbeschränkungen von 30 Tonnen angeordnet hat. Er muss er jetzt einen Umweg von 60 Kilometern pro Fahrt machen.

      • Kommen erste Lockerungen? Ministerpräsidentenkonferenz zur aktuellen Coronalage
      • Nach versuchtem Versicherungsbetrug mit vorgetäuschtem Tod: Urteil in Kiel erwartet
      • Statt Skifahren im Ausland: Skilehrer baut eigene Abfahrt im Garten

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Norbert Lorentzen
      Moderation Gabi Lüeße
      Henrik Hanses

      Landwirt Henning Schatt aus Eddelak (Kreis Dithmarschen) hat ein Problem: Er pendelt zwischen zwei landwirtschaftlichen Höfen, muss dafür die Kanalfähre nutzen, um den Nord-Ostsee-Kanal zu überqueren. Aber die Fähranleger sind so marode, dass das Wasser- und Schifffahrtsamt eine Gewichtsbeschränkungen von 30 Tonnen angeordnet hat. Die Folge: Jedes Mal, wenn der Landwirt mit seinen voll beladenen Schleppern auf die andere Kanalseite möchte, muss er jetzt einen Umweg von 60 Kilometern pro Fahrt machen. Für ihn ist das keine haltbare Situation, denn es bedeutet einen erheblichen Mehraufwand. Aber wie kann man das Problem lösen, da die Sanierung der Anleger weiter andauern wird? Die Anfrage an den Wirtschaftsausschuss läuft.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 11.02.21
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.06.2021