• 01.02.2021
      02:40 Uhr
      NDR Talk Show Moderation: Bettina Tietjen | NDR Fernsehen
       

      Bettina Tietjen und Jörg Pilawa begrüßen in der "NDR Talk Show" aus Hamburg folgende Talkgäste:

      • Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel ("Die Prinzen") Musiker
      • Christina Ahlefeldt-Laurvig und Knut Splett-Henning, Gutsbesitzer*innen
      • Ulla Kock am Brink, Moderatorin
      • Felicitas Woll, Schauspielerin
      • Dr. Melanie Hümmelgen, Ärztin
      • Helena Zengel, Nachwuchsschauspielerin

      Nacht von Sonntag auf Montag, 01.02.21
      02:40 - 04:40 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

      Bettina Tietjen und Jörg Pilawa begrüßen in der "NDR Talk Show" aus Hamburg folgende Talkgäste:

      • Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel ("Die Prinzen") Musiker
      • Christina Ahlefeldt-Laurvig und Knut Splett-Henning, Gutsbesitzer*innen
      • Ulla Kock am Brink, Moderatorin
      • Felicitas Woll, Schauspielerin
      • Dr. Melanie Hümmelgen, Ärztin
      • Helena Zengel, Nachwuchsschauspielerin

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Bettina Tietjen
      Jörg Pilawa

      Bettina Tietjen und Jörg Pilawa begrüßen in der "NDR Talk Show" aus Hamburg folgende Talkgäste:

      • Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel ("Die Prinzen"), Musiker

      Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel von der Band "Die Prinzen" feiern in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Die Band hat nach dem Mauerfall mit unzähligen Hits gesamtdeutsche Musikgeschichte geschrieben: "Millionär", "Küssen verboten", "Alles nur geklaut" oder "Du musst ein Schwein sein" sind bis heute unvergessen. Jetzt starten die Musiker ihr Comeback mit der Single "Dürfen darf man alles" und einem neuen Album. Über die Höhepunkte ihrer Karriere und ihre Zukunftspläne erzählen Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel in der "NDR Talk Show".

      • Christina Ahlefeldt-Laurvig und Knut Splett-Henning, Gutsbesitzer

      Den Traum der Städter vom Leben auf dem Land, sie haben sich ihn erfüllt: die Gutsbesitzer*innen Christina Ahlefeldt-Laurvig und Knut Splett-Henning. Die beiden haben in dem kleinen Ort Rensow in Mecklenburg-Vorpommern ein altes, fast verfallenes Herrenhaus erworben und liebevoll restauriert. Die Dänin und der Hamburger leben dort seit 16 Jahren mit ihren drei Kindern und vermieten Zimmer an Ruhe suchende Gäste. Mittlerweile gehört das Ehepaar zum Zentrum der "Sanierszene" in Mecklenburg-Vorpommern und rettet auch andere gefährdete Häuser in der Gegend und vermittelt sie an Gleichgesinnte. Dokumentiert wurde ihre langjährige Arbeit in der mehrteiligen Dokumentation "die nordstory - Mit Mut, Mörtel und ohne Millionen" im NDR Fernsehen. Was sie an alten Häusern fasziniert und wie ihr Leben auf dem Land aussieht erzählt das Ehepaar in der "NDR Talk Show".

      • Ulla Kock am Brink, Moderatorin

      Ab den 1990er Jahren war diese Frau aus dem Fernsehen nicht mehr wegzudenken! Ulla Kock am Brink moderierte zum Beispiel die "100.000-Mark-Show" und erreichte damit ein Millionenpublikum. Auch heute steht sie noch vor der Kamera - am liebsten vor der eigenen. Auf ihrem YouTube-Kanal "Da geht noch was!" macht die 59-Jährige Talk für Erwachsene und spricht mit ihren Gästen über Themen ihrer Generation: Heiraten mit über 50, Diätenwahn, positives Denken im Alter. Anlässlich des Weltkrebstags am 4. Februar nimmt die Moderatorin nun am Show-Event "Showtime of my Life - Stars gegen Krebs" teil. Vor laufender Kamera wollen Prominente für Krebsvorsorgeuntersuchungen die Hüllen fallen lassen und so für die Wichtigkeit der Krebsprävention werben. Wie leicht ihr das Nacktsein vor der Kamera fiel und welche persönlichen Erfahrungen sie selbst mit der Krankheit gemacht hat, erzählt Ulla Kock am Brink in der "NDR Talk Show".

      • Felicitas Woll, Schauspielerin

      Deutscher Fernsehpreis, Grimme-Preis, Bayerischer Fernsehpreis: Das ist nur eine kleine Auswahl der Trophäen, die die Schauspielerin Felicitas Woll einheimste. Anfang der 2000er erfolgte ihr Durchbruch mit dem Kinofilm "Mädchen, Mädchen" und mit ihrer Paraderolle der jungen "Lolle" in der ARD-Sitcom "Berlin, Berlin". Die mittlerweile 40-jährige Nordhessin hat seitdem unzählige Frauentypen verkörpert und spielt jetzt in der Miniserie "Du sollst nicht lügen" die Lehrerin "Laura", die dem Chirurgen Hendrik nach einem gemeinsamen Abend Vergewaltigung vorwirft, doch er behauptet, sie lügt. Eine Nacht, zwei Versionen. Über Lüge und Wahrheit, ihr Aufwachsen im Mehrgenerationenhaus und warum 40 das neue 30 ist, erzählt die Zweifach-Mama in der "NDR Talk Show".

      • Dr. Melanie Hümmelgen, Ärztin

      Bewegung als Medizin, wie das funktioniert und was Bewegung wirklich für ein gesundes Leben ausmacht, hat sich diese Kardiologin und Internistin zur Herzensaufgabe gemacht: Dr. Melanie Hümmelgen leitet die kardiologische Abteilung des Reha Centrums in Hamburg. Zusammen mit zwei Kollegen bildet sie das fachmännische Trio der Sendung "Die Bewegungs-Docs"im NDR Fernsehen. Dort und auch in ihrem gleichnamigen Buch gibt die Zwillingsmutter ihr Wissen über die richtigen Übungenzum fit bleiben im Alltag und über die Kraft der Bewegung nachschweren K

      rankheiten weiter. Was an dem Spruch "Jeder Schritt macht fit" dran ist und wie sie selbst in ihrem Alltag immer in Schwung bleibt, erzählt Dr. Melanie Hümmelgen in der "NDR Talk Show".

      • Helena Zengel, Nachwuchsschauspielerin

      Schneller kann man kaum Karriere machen: Als "Systemsprenger" im gleichnamigen Kinofilm wurde die zwölfjährige Berlinerin Helena Zengel bekannt und gleich mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Jetzt dreht sie bereits in Hollywood. Ihr aktueller Film "News Of The World" startet im Frühjahr, darin spielt sie neben niemand Geringerem als Tom Hanks. Wie sie dem Filmstar in der Wüste New Mexicos das Reiten beibrachte, wie sie den Spagat zwischen Hollywood-Glamour und dem Schulalltag in Berlin meistert und was ihre nächsten Pläne sind, das verrät die Siebtklässlerin in der "NDR Talk Show".

      Mal amüsant, mal streithaft, mal nachdenklich. Immer lebendig und im besten Sinne des Wortes interessant. Eine Institution unter Deutschlands Talkshows, ein Klassiker eben. Seit 30 Jahren das Unterhaltungs-Flaggschiff des NDR Fernsehens.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 01.02.21
      02:40 - 04:40 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.04.2021