• 26.01.2021
      03:15 Uhr
      Nordmagazin NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Corona: Die Situation in den Pflegeheimen
      • Abstrich: Corona-Schnelltest-Zentrum in Demmin
      • Notbetreuung: Schulen und Kitas im Landkreis LUP geschlossen
      • Spielstätte: Hansa Rostock plant Verkauf des Ostseestadions
      • Dorfgeschichte: Das Leben in Hinrichshof

      Nacht von Montag auf Dienstag, 26.01.21
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Corona: Die Situation in den Pflegeheimen
      • Abstrich: Corona-Schnelltest-Zentrum in Demmin
      • Notbetreuung: Schulen und Kitas im Landkreis LUP geschlossen
      • Spielstätte: Hansa Rostock plant Verkauf des Ostseestadions
      • Dorfgeschichte: Das Leben in Hinrichshof

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Sibrand Siegert
      Sibrand Siegert
      • Corona: Die Situation in den Pflegeheimen

      Die Zahl der Corona-Fälle in Pflegeheimen in Mecklenburg-Vorpommern steigt immer weiter. Aktuell gibt es Ausbrüche in 43 Pflegeheimen, das sind 6 mehr als noch vor einer Woche, wie aus Zahlen des Landesamtes für Gesundheit und Soziales hervorgeht. 952 Pflegeheimbewohner sind positiv gestestet, beim Personal gibt es zur Zeit 412 Fälle. Insgesamt sind seit Oktober 167 Menschen aus Pflegeheimen an oder mit Covid 19 gestorben, 24 mehr als noch vor einer Woche. Ziel des Gesundheitsministeriums in Schwerin ist es , bis Mitte Februar alle Impfwilligen in den rund 400 Pflegeheimen des Landes - Bewohner und Personal - zu impfen. Allerdings schützt diese Impfung nicht - zumindest nicht sofort vor Ansteckung, immer wieder gibt es auch positive Fälle bei Geimpften. Derzeit hilft die Bundeswehr mit rund 100 Soldatinnen und Soldaten in den Pflegeheimen aus. Sie übernehmen vor allem den organisatorischen Ablauf bei Besuchen, von der telefonischen Anmeldung bis zum Lüften und Desinfizieren der Räume nach einem Besuch.

      • Abstrich: Corona-Schnelltest-Zentrum in Demmin

      Wer für Arbeit, Reise oder Besuche einen Corona-Test braucht, der kann jetzt in Demmin für 35 Euro ganz einfach einen Schnelltest machen. In Eigeninitiative hat Apotheker Martin Wenzel in der Stadt ein "Corona-Schnelltest-Zentrum" eingerichtet. Testwillige melden sich online an, sind nur einige Minuten für den Abstrich im Testzentrum und können schon 15 Minuten später das Testergebnis z.B. auf ihrem Smartphone sehen und als Bescheinigung ausdrucken. Der Schnelltest ist deckt zwar einen etwas geringeren Infektionszeitraum als ein PCR-Test ab, ist dann aber trotzdem fast 100 Prozent verlässlich.

      • Notbetreuung: Schulen und Kitas im Landkreis LUP geschlossen

      Im Kreis Ludwigslust-Parchim sind Schulen und Kitas von heute an geschlossen - lediglich eine Notbetreuung in Ausnahmefällen wird sicher gestellt. Die betrifft Kinder, deren Eltern, in so genannten systemrelevanten Berufen arbeiten. Derzeit liegt der Inzidenzwert im Kreis zwar unter der Marke von 150 - am Donnerstag, dem Stichtag aber, lag er darüber - so begründet der Landkreis die Schließung.

      • Spielstätte: Hansa Rostock plant Verkauf des Ostseestadions

      Der FC Hansa Rostock plant den Verkauf des Ostseestadions. Demnach soll das Ostseestadion komplett in den Besitz der Hanse- und Universitätsstadt übergehen. Zur Debatte stehe ein Kaufpreis von 15 Millionen Euro. Mit diesem Erlös könnte Drittligist Hansa Rostock einen Großteil seiner Kredite ablösen. Aus Rathauskreisen hieß es, bei Gesprächen zwischen Rostocks Oberbürgermeister und der Landesregierung habe Sport - und Soizialministerin Dreese u.a. Fördermittel in zweistelliger Millionenhöhe für die in den kommenden Jahren antsehende notwendige Sanierung des Stadions zusgesagt. Nach einem Verkauf wäre Hansa zukünftig Mieter im Ostseestadion.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 26.01.21
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.06.2021