• 23.01.2021
      13:15 Uhr
      mareTV Ganz Holland auf einer Insel - Texel | NDR Fernsehen
       

      Texel ist die größte der fünf niederländischen Nordseeinseln Herrlich lange Strände, idyllische Orte, viel plattes Land und kreative Menschen machen diese Insel aus. Hier werden Schafe zu Schönheitsköniginnen, schlichte Holzschuppen zu Strandresidenzen und das Fischräuchern zum Wettkampf. Wer auf Texel lebt, weiß wie viel Aroma das Meer ins Leben bringt - und in die Rezepte. Auch die Jutter, die Strandräuber, profitieren von der See, die ihnen regelmäßig neue Schätze bringt.

      Samstag, 23.01.21
      13:15 - 14:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Texel ist die größte der fünf niederländischen Nordseeinseln Herrlich lange Strände, idyllische Orte, viel plattes Land und kreative Menschen machen diese Insel aus. Hier werden Schafe zu Schönheitsköniginnen, schlichte Holzschuppen zu Strandresidenzen und das Fischräuchern zum Wettkampf. Wer auf Texel lebt, weiß wie viel Aroma das Meer ins Leben bringt - und in die Rezepte. Auch die Jutter, die Strandräuber, profitieren von der See, die ihnen regelmäßig neue Schätze bringt.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Ralf Quibeldey

      Texel ist die größte der fünf niederländischen Nordseeinseln, herrlich lange Strände, idyllische Orte, viel plattes Land und erfindungsreiche Menschen machen diese Insel aus.

      • Strandraub - verbotene Leidenschaft mit Tradition

      Früher waren die Insulaner*innen so arm, dass sich immer freuten, wenn ein Schiff vor der Insel havarierte. Strandgut konnten sie bestens gebrauchen. Die Strandräuberei hat auf Texel Tradition, dabei ist das sogenannte Juttern streng verboten! Einer, der trotzdem immer wieder loszieht, ist Maarten Brugge, Strandräuber in dritter Generation. Der gelernte Zimmermann braucht dringend Holznachschub. Aus angespülten grauen Kanthölzern baut er stilechte Treibgutmöbel für sein kleines Hotel. Maarten ist mit seinem Fahrrad früh losgezogen, nur so kann er der Strandaufsicht zuvorkommen. Seine Schätze versteckt er erst einmal in den Dünen, bis die Luft rein ist.

      • Berühmte Vierbeiner von der Insel

      Das Texel-Schaf gilt als besonders robust und wird zu Höchstpreisen in die ganze Welt verkauft. Kein Wunder, dass es auf Texel genauso viele Schafe wie Einwohner*innen gibt, um die 14.000. Ido Altenburg ist erfolgreicher Züchter und hat eine Art "Modelagentur" für Schafe! Mit seinem reinrassigen Texel-Bock will er unbedingt den Schönheitswettbewerb gewinnen. Zuvor gibt es jede Menge zu tun: Fellstrich nachziehen und etwas Pflege in die Wolle.

      • Süßwasser ist Mangelware

      Arnold Langeveld ist Vorsitzender der Hoogheemraadschap. Die Wasserwehr ist verantwortlich für die Wasserverwaltung auf dem Eiland. Als Landwirt weiß er um die extreme Wasserknappheit, die auf Texel herrscht. Auf den ersten Blick paradox: Wasser, so weit das Auge reicht, bei hartnäckigem Herbstregen droht die Insel unterzugehen, aber es fehlt einfach an Süßwasservorkommen. Mit seinem neuen Projekt hofft der Wasserwehrchef, dieses Problem zu lösen. Die Idee: in tiefen Gesteinsschichten soll Regenwasser gespeichert werden. Und so will Arnold Langeveld mal eben Texel retten. Und vielleicht die ganze Welt?

      • Kochen mit Meeresaroma

      Annette van Ruitenburg hat gleich 15 Kochbücher geschrieben, inspiriert von Traditionsgerichten ihrer Heimatinsel. Mit ihren Freundinnen Sabien und Ellen ist sie über ein Rezept von 1769 gestolpert, in dem ausschließlich Pflanzen Verwendung finden, die mit Salzwasser gegossen wurden. Meeresaroma! Das müssen sie einfach ausprobieren. Noch laufen Verträglichkeitsstudien im Testgarten: Salztoleranz ist gefragt. Bei den Pflanzen, wohlgemerkt.

      • Hoffen beim Fischräucher- Wettbewerb

      Für Willen Parel ist es das Event des Jahres: Auf den Fischräucher- Wettbewerb hat er sich lange vorbereitet. Keine Ahnung vom Fischen, aber wenn es ums Räuchern geht, tritt Willen durchaus selbstbewusst auf. Er hofft, mit seinem neu konstruierten Holzofen und Räuchersalz mit Whiskeynote Preise abzuräumen. Doch auch die Konkurrenz weiß, wie man dem Fisch Würze verleiht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.07.2021