• 22.11.2020
      06:00 Uhr
      Nordtour NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Rosina ermittelt wieder: mit Autorin Petra Oelker auf Verbrecherjagd im historischen Hamburg
      • Die fabelhaften Welten von Tita und Valérie
      • Der Pralinenmeister Nick van Heyningen
      • Grünkohl-Zeit: neue Rezepte mit alten Sorten
      • Brandungsangeln auf Hiddensee
      • Adlersafari mit Fred Bollmann in der Feldberger Seenlandschaft
      • Reporterin unterwegs: Canicross, mehr als nur Jogging mit Hund
      • Ex-Sternekoch als Messerschleifer
      • Ein Weltrekord in Blau

      Sonntag, 22.11.20
      06:00 - 06:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Rosina ermittelt wieder: mit Autorin Petra Oelker auf Verbrecherjagd im historischen Hamburg
      • Die fabelhaften Welten von Tita und Valérie
      • Der Pralinenmeister Nick van Heyningen
      • Grünkohl-Zeit: neue Rezepte mit alten Sorten
      • Brandungsangeln auf Hiddensee
      • Adlersafari mit Fred Bollmann in der Feldberger Seenlandschaft
      • Reporterin unterwegs: Canicross, mehr als nur Jogging mit Hund
      • Ex-Sternekoch als Messerschleifer
      • Ein Weltrekord in Blau

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Joachim Grimm
      Redaktion Kerstin Patzschke-Schulz
      Produktion Thomas Schmidt
      Moderation Thilo Tautz
      • Rosina ermittelt wieder: mit Autorin Petra Oelker auf Verbrecherjagd im historischen Hamburg

      Im Rosina-Zyklus ist im Oktober Petra Oelkers elfter Band mit einem neuen Fall für die Wanderschauspielerin, die sich auch gerne kriminalistisch betätigt, erschienen. Mit der Buchreihe entführt Petra Oelker ins Hamburg des 18. Jahrhunderts und lässt die Lebensumstände von damals wieder lebendig werden. Der historische Roman "Im schwarzen Wasser" erzählt vom Mord an einem Unbekannten in einer Gerberei an der Kleinen Alster. Bei der Suche nach dem Täter führt Petra Oelker an historische Orte der Stadt und lädt ein zu einer spannenden Reise in die Vergangenheit.

      • Die fabelhaften Welten von Tita und Valérie

      Wer die Ladenwerkstatt von Valérie Bayol in Hamburg-St. Georg betritt, fühlt sich wie in einem Märchenland. Jede ihrer fantasievollen Figuren ist von ihr handgemacht. Nur ein paar Gehminuten entfernt entwirft die gebürtige Brasilianerin Tita do Rêgo Silva bunte Fabelwesen nach den Mythen Brasiliens und bannt sie per Farbholzschnitt auf Papier.

      • Der Pralinenmeister Nick van Heyningen

      Nick van Heyningen erlernte den Beruf des Konditors ganz klassisch bei einer Traditionskonditorei in Bremen. In der Pralinenfertigung bei Hachez arbeitete er als Meister und gründete mit gerade einmal 28 Jahren seine kleine eigene Manufaktur. Momentan ist Hochkonjunktur, bis zu 2.000 kleine Kreationen aus Schokolade kreiert der Konditormeister täglich. Seine Devise: Die letzte Praline darf genauso schön sein wie die erste.

      • Grünkohl-Zeit: neue Rezepte mit alten Sorten

      Tomma Willms baut alte Grünkohlsorten an, rund 50 verschiedene Arten wachsen auf dem Feld in Ostfriesland. Einige der Pflanzen stammen aus den Bauerngärten der Umgebung, manchmal schicken Gartenbesitzer*innen auch Saatgut fast vergessener Sorten. Grünkohl wächst zweijährig, daher lässt Tomma Willms ihn über den Winter stehen, dann bildet er im Folgejahr Blüten und schließlich Samen. Aus den Grünkohlblättern, einige sind stark gekräuselt, andere fast glatt, rötlich oder weiß-grün-gemustert, bereitet sie ein Pesto zu oder einen Salat.

      • Brandungsangeln auf Hiddensee

      Beim Brandungsangeln braucht man lange Ruten, wetterfeste Kleidung und viel Ausdauer. An der Küste ist gerade in den Herbst- und Wintermonaten die beste Fangzeit für Scholle, Flunder & Co. Hiddensee gilt als eines der besten Reviere an der Ostseeküste und der Wattwurm als Topköder.

      • Adlersafari mit Fred Bollmann in der Feldberger Seenlandschaft

      Wenn Fred Bollmann auf dem Breiten Luzin bei Feldberg mit seinem Elektroboot unterwegs ist, lockt er die Milane, Möwen und Seeadler mit kleinen Fischen an. Und wenn er die kleinen Aale ins Wasser wirft, greifen die Seeadler zu. Tierfotograf*innen aus ganz Deutschland begleiten die spektakuläre Adlersafari. Einen Seeadler bei der Jagd in freier Wildbahn zu fotografieren, ist enorm schwierig. Fred Bollmann bietet dazu Fotoverstecke an, in denen auch Hobbyfotografen stundenlang den Greifvögeln zuschauen können.

      • Reporterin unterwegs: Canicross, mehr als nur Jogging mit Hund

      Beim Canicross ist der Hund der Begleiter beim Joggen. Mit Zuggeschirr für den Vierbeiner, Gurt für Frauchen oder Herrchen vereint dieser Sport Fitness und Spaß. Man kann den Hund aber auch vor einen Scooter oder vors Fahrrad spannen und los geht´s im Wald mit steigender Geschwindigkeit. Warum Canicross Hund und Halter*in fit und glücklich macht, welcher Hund dafür geeignet ist, worauf man achten muss und wie man das alles erlernen kann: Kristin Recke hat mit ihrem kleinen Münsterländer Skipper den Test gemacht.

      • Ex-Sternekoch als Messerschleifer

      Restaurants und Gaststätten sind hart von den derzeitigen Corona-Beschränkungen betroffen. Man muss sich etwas einfallen lassen, so wie Wolfgang Pade aus Verden: Der Spitzenkoch bietet seine Dienste als Messerschleifer an. Eigensinnig war er schon immer, der einstige Sternekoch. Weil er keine Lust mehr auf den Stress der Haute Cuisine hatte, gab er seinen Michelin-Stern vor zehn Jahren zurück.

      • Ein Weltrekord in Blau

      Fred Schulz ist ein Bad Doberaner Unikat und hat mit 2.179 Objekten die größte Blauglassammlung weltweit. Das ist vom REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND offiziell bestätigt. Die meisten Stücke hat der Künstler selbst gefertigt, nach einem Burnout entdeckte er das ungewöhnliche Hobby für sich. Jeder Gast in seinem Kunstatelier wird mit einer Portion Lebensfreude und einer interessanten Geschichte des Hobbykünstlers bedacht.

      Wird geladen...
      Sonntag, 22.11.20
      06:00 - 06:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.07.2021