• 26.10.2020
      05:55 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (783) Ein echter Voi Nam | NDR Fernsehen
       

      Voi Nam probiert sich in experimenteller Kunst. Nach dem obligatorischen morgendlichen Bad betritt der Nachwuchs-Elefantenbulle gewichtigen Schrittes sein Atelier und macht Fußmalerei. Ob das für Furore sorgt? Oobi-Ooobis neuer Nachbar, Koalamännchen Tinaroo, hat sich schon gut eingelebt. Tinaroo teilt dieselben Vorlieben wie Oobi-Ooobi: schlafen, Eukalyptus fressen und dann wieder schlafen. Doch was machen die beiden Männchen, die da Tür an Tür leben, eigentlich nachts?

      Nacht von Sonntag auf Montag, 26.10.20
      05:55 - 06:20 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Voi Nam probiert sich in experimenteller Kunst. Nach dem obligatorischen morgendlichen Bad betritt der Nachwuchs-Elefantenbulle gewichtigen Schrittes sein Atelier und macht Fußmalerei. Ob das für Furore sorgt? Oobi-Ooobis neuer Nachbar, Koalamännchen Tinaroo, hat sich schon gut eingelebt. Tinaroo teilt dieselben Vorlieben wie Oobi-Ooobi: schlafen, Eukalyptus fressen und dann wieder schlafen. Doch was machen die beiden Männchen, die da Tür an Tür leben, eigentlich nachts?

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Peter Gütte
      Birgit Hetzel
      Produktion Holger Kouschil
      • Großer Künstler

      Wer hätte das gedacht: Voi Nam probiert sich in experimenteller Kunst. Nach dem obligatorischen morgendlichen Bad betritt der Nachwuchs-Elefantenbulle gewichtigen Schrittes sein Atelier und macht Fußmalerei. Ob das für Furore sorgt?

      • Schlafen, fressen, schlafen - oder?

      Oobi-Ooobis neuer Nachbar, Koalamännchen Tinaroo, hat sich schon gut eingelebt. Viel Neues allerdings passiert hier nicht. Tinaroo teilt dieselben Vorlieben wie Oobi-Ooobi: schlafen, Eukalyptus fressen und dann wieder schlafen. Zumindest haben Philipp Hünemeyer und seine Kolleginnen während ihrer Arbeitszeit nichts anderes beobachtet. Doch nun wollen sie wissen: Was machen die beiden Männchen, die da Tür an Tür leben, eigentlich nachts?

      • Netz mit doppeltem Boden

      Jeden Sommer beziehen die Rauchschwalben Quartier im Leipziger Zoo. Die Artisten der Lüfte scheinen ein Faible für Gefahren zu haben. Nicht nur, dass sie jedes Jahr in den nicht ganz ungefährlichen Hyänenstall einziehen. Dieses Jahr haben sie sich einen ganz besonderen Drahtseilakt ausgedacht: Eines der Nester ist wagemutig auf zwei dünne Schieberseile gezimmert, es könnte jederzeit mit den Küken abstürzen. Jörg Gräser kann das nicht mehr mitansehen. Er baut den Akrobaten ein Netz mit doppeltem Boden.

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 26.10.20
      05:55 - 06:20 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.01.2021