• 08.07.2020
      09:00 Uhr
      Nordmagazin Moderation: Thilo Tautz | NDR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Kabinettssitzung: Weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen
      • Alltagsbetreuung: Wiedereröffnung von Behinderteneinrichtungen
      • Aerodynamik: Flug-Forschung im Wasserschleppkanal
      • Geheimtipp: „Kunstwerk Garten“ - Gutsgarten in Landsdorf
      • Ferienangebot: Alternativen für Kinder in Zeiten von Corona
      • Club-Atmosphäre: DJ-Livestream aus der heimischen Garage
      • Programmtipp: Wie geht das? Lass es regnen! Der Kampf gegen die Dürre

      Mittwoch, 08.07.20
      09:00 - 09:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Kabinettssitzung: Weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen
      • Alltagsbetreuung: Wiedereröffnung von Behinderteneinrichtungen
      • Aerodynamik: Flug-Forschung im Wasserschleppkanal
      • Geheimtipp: „Kunstwerk Garten“ - Gutsgarten in Landsdorf
      • Ferienangebot: Alternativen für Kinder in Zeiten von Corona
      • Club-Atmosphäre: DJ-Livestream aus der heimischen Garage
      • Programmtipp: Wie geht das? Lass es regnen! Der Kampf gegen die Dürre

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Sibrand Siegert
      • Kabinettssitzung: Weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen

      In der Diskussion um ein Ende der Maskenpflicht hat Gesundheitsminister Glawe im Gespräch klargestellt, dass darüber erst am 4. August entschieden werde. Heute wird das Kabinett allerdings über weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen informieren. Insbesondere geht es um die Wiedereröffnung von Behinderteneinrichtungen.

      • Alltagsbetreuung: Wiedereröffnung von Behinderteneinrichtungen

      Um auf eine Ausbreitung des Corona-Virus in Mecklenburg-Vorpommern vorbereitet zu sein, wurden Ende März beschlossen, Behindertenwerkstätten zu schließen. Weil die Zahl der registrierten Corona-Infektionen in MV unverändert bleiben, wurden in den letzten Wochen so gut wie alle Einrichtungen wieder geöffnet. Clemens Russel, Geschäftsführer des Landesverbandes für Lebenshilfe e.V. ist zu Gast im Nordmagazin.

      • Aerodynamik: Flug-Forschung im Wasserschleppkanal

      Er ist 40 Meter lang, drei Meter tief und 5 Meter breit: der Schleppkanal der Uni Rostock, Lehrstuhl für Strömungsmechanik. Professor Grundmann und sein Team forschen ausgerechnet in diesem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. In dem Becken werden Modelteile von Flugzeugen auf 9 Meter pro Sekunde beschleunigt. Die Daten werden gesammelt und können Rückschluss darauf geben, wie sich Flugzeuge bei Start und Landung verhalten. Flugzeuge ziehen vom Start bis zur Landung Wirbelschleppen hinter sich her, die am Ort mehrere Minuten verbleiben und nachfolgende Flugzeuge gefährden können. Bislang sind große Sicherheitsabstände bei Start und Landung eine Lösung. Die Rostocker Forscher suchen nach besseren Lösungen, um diese Wirbel zu vermeiden.

      • Geheimtipp: „Kunstwerk Garten“ - Gutsgarten in Landsdorf

      Aus der Düsseldorfer Kulturszene hat sich ein Kunstsammler-Ehepaar vor rund 15 Jahren nach Landsdorf abgesetzt und dort eine einmalige Verbindung aus historischem Denkmal und radikaler Moderne geschaffen. Den Garten hat die Familie atemberaubend schön angelegt, in dem sie sowohl die historische Baumsubstanz erhalten und rekonstruiert andererseits moderne Gartenkonzepte umgesetzt hat.

      • Ferienangebot: Alternativen für Kinder in Zeiten von Corona

      Jetzt sind Ferien - doch für viele Jugendlichen fehlt es an Angeboten. Die Discos sind zu, Open Airs abgesagt, Clubs geschlossen. In Bad Doberan bemüht man sich um Alternativen für Kinder und Jugendliche.

      • Club-Atmosphäre: DJ-Livestream aus der heimischen Garage

      Bis man wieder eng an eng in der Disco oder Open-Air tanzen und abfeiern kann - das wird aufgrund der Corona-Pandemie mit Sicherheit noch einige Monate dauern. DJ's leiden unter dieser Situation. Sie wollen auflegen. Und so haben einige angefangen, ihr Equipment daheim in Küche und Co aufzubauen, senden seitdem von Daheim.

      • Programmtipp: Wie geht das? Lass es regnen! Der Kampf gegen die Dürre

      Was tun, wenn es nicht regnet? Diese Frage stellen sich immer mehr Landwirte und Landwirtinnen ebenso Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer. Zwar fällt pro Jahr im sogenannten langjährigen Mittel tendenziell mehr Regen, die Niederschläge sind aber anders verteilt als früher. Vor allem im Frühling regnet es weniger, also leider dann, wenn die Pflanzen das Wasser am dringendsten brauchen.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 08.07.20
      09:00 - 09:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.06.2021