• 02.06.2020
      17:10 Uhr
      Panda, Gorilla & Co. (292) Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin | NDR Fernsehen
       

      Im Streichelzoo des Tierparks findet die jährliche Schafschur statt. Alle müssen kräftig mit anpacken, denn nicht alle Schafe wollen sich freiwillig von Schurmeister Matthias Sinnok eine neue Frisur verpassen lassen. Nach dem Winterschlaf geht es für die Murmeltiere ins Außengehege. Das Einfangen und Umsetzen der flinken und wehrhaften kleinen Nager gerät zu einer heiklen Angelegenheit. Bei den Humboldtpinguinen sind die Jungtiere inzwischen alt genug, um in den sogenannten "Pinguinkindergarten" umzuziehen. Doch das elterliche Nest wird gut bewacht.

      Dienstag, 02.06.20
      17:10 - 18:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Im Streichelzoo des Tierparks findet die jährliche Schafschur statt. Alle müssen kräftig mit anpacken, denn nicht alle Schafe wollen sich freiwillig von Schurmeister Matthias Sinnok eine neue Frisur verpassen lassen. Nach dem Winterschlaf geht es für die Murmeltiere ins Außengehege. Das Einfangen und Umsetzen der flinken und wehrhaften kleinen Nager gerät zu einer heiklen Angelegenheit. Bei den Humboldtpinguinen sind die Jungtiere inzwischen alt genug, um in den sogenannten "Pinguinkindergarten" umzuziehen. Doch das elterliche Nest wird gut bewacht.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Daniel Buresch
      Redaktionelle Leitung Angelika Paetow
      Redaktion Anke Schmidt-Bratzel

      Im Streichelzoo des Tierparks findet unter der Leitung der zwei Oberpfleger Michael Horn und Rainer Kaden die jährliche Schafschur statt. Dazu haben die beiden zusätzliches Personal aus allen Revieren zusammengetrommelt. Und auch die Lehrlinge müssen kräftig mit anpacken, denn nicht alle Schafe wollen sich freiwillig von Schurmeister Matthias Sinnok eine neue Frisur verpassen lassen.

      Für die Tierpfleger nicht ganz ungefährlich ist auch die Auswinterungsaktion bei den vier Alpenmurmeltieren im Zoo. Nach ihrem Winterschlaf im Inneren des Steinbockfelsens sollen die zwei Pärchen nun den Sommer in ihrem Außengehege verbringen. Das Einfangen und Umsetzen der flinken und wehrhaften kleinen Nager gerät zu einer heiklen Angelegenheit.

      Bei den Humboldtpinguinen im Tierpark sind die Jungtiere von Hertha und Cindy inzwischen alt genug, um in den sogenannten "Pinguinkindergarten" umzuziehen. In einem Raum hinter der Freianlage sollen sich die Kleinen an ihre Pflegerinnen Christine Hein und Diana Grögor gewöhnen und das Fischfressen aus der Hand lernen. Dazu muss der Nachwuchs aber erst einmal aus den gut bewachten elterlichen Nestern geholt werden.

      Obacht geben muss auch Tierpflegerin Sabine Busse beim Rasenmähen in den Greifvogelvolieren des Tierparks. Während sich die Angriffslust bei den Schneeeulen und Kolkraben noch im Rahmen hält, muss sie sich bei den Habichtskäuzchen Verstärkung organisieren, Kescher und Besen inklusive.

      Gekürzt werden soll auch mal wieder der Schnabel von Orangehaubenkakadu-Dame Margot. Aus unerfindlichen Gründen wächst dieser immer wieder schief nach und behindert die Kakadu-Frau beim Festhalten an Ästen. Margot nimmts gelassen und absolviert die OP quasi im Schlaf.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.08.2020