• 14.04.2020
      21:30 Uhr
      Panorama 3 extra Die Corona-Krise: Aus Liebe ins Seniorenheim | NDR Fernsehen
       

      Jeden Tag borgt sich Günter Klein einen Stuhl vom Kiosk, setzt sich auf den Gehweg und winkt in Richtung eines Fensters im ersten Stock. Dort, im Hamburger Seniorenzentrum St. Markus, lebt seine Frau Ingeburg. Ähnlich geht es Alex Kienscherf. Seine Frau leidet an Parkinson, lebt ebenfalls im Seniorenzentrum St. Markus. Seine große Sorge ist: Wird sie ihn noch wiedererkennen, wenn er sie wochenlang nicht sehen darf? Beide Männer fassen einen radikalen Entschluss: Sie ziehen ebenfalls ins Heim und damit in die Isolation. Die Männer möchten lieber bei ihren Ehefrauen sein und verzichten dafür auf ihr altes Leben.

      Dienstag, 14.04.20
      21:30 - 22:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 21:14

      Jeden Tag borgt sich Günter Klein einen Stuhl vom Kiosk, setzt sich auf den Gehweg und winkt in Richtung eines Fensters im ersten Stock. Dort, im Hamburger Seniorenzentrum St. Markus, lebt seine Frau Ingeburg. Ähnlich geht es Alex Kienscherf. Seine Frau leidet an Parkinson, lebt ebenfalls im Seniorenzentrum St. Markus. Seine große Sorge ist: Wird sie ihn noch wiedererkennen, wenn er sie wochenlang nicht sehen darf? Beide Männer fassen einen radikalen Entschluss: Sie ziehen ebenfalls ins Heim und damit in die Isolation. Die Männer möchten lieber bei ihren Ehefrauen sein und verzichten dafür auf ihr altes Leben.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Maike Rudolph

      Jeden Tag borgt sich Günter Klein einen Stuhl vom Kiosk, setzt sich auf den Gehweg und winkt in Richtung eines Fensters im ersten Stock. Dort, im Hamburger Seniorenzentrum St. Markus, lebt seine Frau Ingeburg. Hier wie andernorts gilt in der Corona-Krise strenges Besuchsverbot. Die täglichen Besuche müssen ausbleiben, ein Lächeln am Fenster ist die einzige Nähe, die nach 64 Ehejahren bleibt.

      Ähnlich geht es Alex Kienscherf. Seine Frau leidet an Parkinson, lebt ebenfalls im Seniorenzentrum St. Markus. Seine große Sorge ist: Wird sie ihn noch wiedererkennen, wenn er sie wochenlang nicht sehen darf?

      Beide Männer fassen einen radikalen Entschluss: Sie ziehen ebenfalls ins Heim und damit in die Isolation. Die Männer möchten lieber bei ihren Ehefrauen sein und verzichten dafür auf ihr altes Leben. Autorin Anne Ruprecht hat beide Männer über Wochen begleitet, beide haben ihr neues Leben hinter verschlossenen Mauern für sie dokumentiert. Was bewegt die Männer, was vermissen sie, was macht ihnen Angst? Und werden sie ihren Entschluss bereuen?

      Das Politik-Magazin mit Susanne Stichler geht Missständen nach und dokumentiert die Folgen - hintergründig, engagiert und pointiert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 14.04.20
      21:30 - 22:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 21:14

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2020