• 28.01.2020
      20:15 Uhr
      Visite Moderation: Vera Cordes | NDR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Wäsche umweltfreundlich keimfrei und sauber waschen
      • Ärger mit der Krankenkasse: Wo bekomme ich Hilfe?
      • Reizdarm: Entspannungsverfahren wie Hypnose, Meditation und Yoga können helfen

      Dienstag, 28.01.20
      20:15 - 21:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Themen u.a.:

      • Wäsche umweltfreundlich keimfrei und sauber waschen
      • Ärger mit der Krankenkasse: Wo bekomme ich Hilfe?
      • Reizdarm: Entspannungsverfahren wie Hypnose, Meditation und Yoga können helfen

       
      • Wäsche umweltfreundlich keimfrei und sauber waschen

      Damit Wäsche möglichst umweltfreundlich sauber und keimfrei wird, gibt es einiges zu beachten. Es kommt vor allem auf das Waschmittel und die an der Waschmaschine eingestellte Temperatur an. Eine weitverbreitete Waschempfehlung lautet: Normal verschmutzte Kleidung bei 40 Grad waschen, stark verschmutzte bei 60 Grad. Doch bei leicht und normal verschmutzter Wäsche reichen auch 30 Grad, 60-Grad-Wäsche kann bei 40 Grad gewaschen werden. Bei diesen Temperatur entfalten Waschmittel bereits ihre volle Waschkraft.

      • Ärger mit der Krankenkasse: Wo bekomme ich Hilfe?

      Ob eine abgelehnte Kostenübernahme für ein Medikament, Hilfsmittel, die nicht bezahlt werden oder eine verweigerte Reha - immer wieder kommt es zu Ärger mit der Kranken- oder Pflegekasse. Die verlassen sich bei ihrer Entscheidung häufig auf Gutachten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen. Doch was tun, wenn die Entscheidungen nicht im Sinne des Patienten sind?

      • Reizdarm: Entspannungsverfahren wie Hypnose, Meditation und Yoga können helfen

      Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfall oder Verstopfung, gesteigerter Schmerzempfindlichkeit des Bauches: typische Symptome eines Reizdarms. Zu Grunde liegt eine funktionelle Störung zwischen vegetativem Nervensystem und der Darmmuskulatur, die vermutlich durch das Zusammenspiel von Gehirn, Psyche und Bauch entsteht. Unterschiedliche Entspannungsverfahren können hier helfen, die Beschwerden zu lindern. Als wichtige Therapieform erweist sich immer mehr die Darmhypnose. Studien belegen, dass sich mit ihr häufig größere Erfolge erzielen lassen, als mit Medikamenten.

      Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

      Wird geladen...
      Dienstag, 28.01.20
      20:15 - 21:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.07.2021