• 21.01.2020
      01:30 Uhr
      Markt Moderation: Jo Hiller | NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Salzmühlen aus Plastik: Mikroplastik im Essen?
      • Kleingeld: Wohin mit den Münzen?
      • Saubere Hausfassade: Vorsicht vor Bioziden in Farbe
      • Ärger mit der Krankenkasse: Hilfsmittel verweigert
      • Illegale Schlankheitspillen: gefährliche Nebenwirkungen
      • Mehl: der richtige "Typ" ist gefragt

      Nacht von Montag auf Dienstag, 21.01.20
      01:30 - 02:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Salzmühlen aus Plastik: Mikroplastik im Essen?
      • Kleingeld: Wohin mit den Münzen?
      • Saubere Hausfassade: Vorsicht vor Bioziden in Farbe
      • Ärger mit der Krankenkasse: Hilfsmittel verweigert
      • Illegale Schlankheitspillen: gefährliche Nebenwirkungen
      • Mehl: der richtige "Typ" ist gefragt

       
      • Salzmühlen aus Plastik: Mikroplastik im Essen?

      Markt hat in Analysen bereits Mikroplastik aus dem Meer im Salz nachgewiesen. Jetzt hat Markt in einer Stichprobe Salzmühlen getestet – alle mit einem Mahlwerk aus Plastik. Das Ergebnis: In jeder Probe fanden die Wissenschaftler Plastikteile des Mahlwerks. Markt deckt auf.

      • Kleingeld: Wohin mit den Münzen?

      Viele kennen das: Die Geldbörse ist prall voll mit Münzen. Doch wohin damit? Oft sammelt sich das Kupfergeld in irgendwelchen Behältern an. Banken nehmen die Münzen zwar zurück - häufig aber gegen Gebühr. An manchen Orten wird Kleingeld beim Bezahlen verweigert. Markt hat den Kleingeld-Test gemacht.

      • Saubere Hausfassade: Vorsicht vor Bioziden in Farbe

      Hässliche schwarze Stellen an der Hausfassade; ein grüner Belag an der Außenwand. Wandfarben versprechen Abhilfe. Sogenannte Biozide im Anstrich bekämpfen Schimmel- und Algenbildung an der Fassade. Aber was ist, wenn durch den Regen die Biozide mit der Farbe in Erdreich und Gewässer gelangen?

      • Ärger mit der Krankenkasse: Hilfsmittel verweigert

      Daniela S. lebt mit Ihrem Sohn Lino im schleswig-holsteinischen Wangels. Der behinderte Lino braucht rund um die Uhr Betreuung. Mehrmals am Tag hebt die Mutter den 19-Jährigen aus dem Bett. Das geht über ihre Kräfte. Deshalb hat sie bei der Krankenkasse einen Deckenlifter beantragt. Doch die Kasse bewilligt nur einen preiswerteren mobilen Lifter. Weil Lino in einem Wasserbett liegt, kann Daniela S. diesen nicht gebrauchen. Markt mischt sich ein.

      • Illegale Schlankheitspillen: gefährliche Nebenwirkungen

      Gewicht reduzieren, das steht ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze zu Beginn des Jahres. Schlankheitspillen aus dem Online-Shop versprechen dabei Unterstützung. Doch Vorsicht ist geboten. Die Pillen aus dem Internet können Betablocker oder Schilddrüsenmedikamente enthalten – mit gefährlichen Nebenwirkungen.

      • Mehl: der richtige "Typ" ist gefragt

      Brot selber backen, auch ein guter Vorsatz zum neuen Jahr: Dazu braucht man Mehl. Doch welches nehmen? In Supermarkt und Discounter gibt es Markenprodukte und günstige Eigenmarken. Ist das Markenmehl besser als die Eigenmarken? Und was bedeuten die unterschiedlichen Typenbezeichnungen auf der Packung? Markt will's wissen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.02.2020