• 16.12.2019
      01:40 Uhr
      Carlo macht die Kerzen an Weihnachtsüberraschungen mit Carlo von Tiedemann | NDR Fernsehen
       

      NDR Moderator Carlo von Tiedemann erzählt die Schicksale von Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen die Weihnachtszeit nicht unbeschwert genießen können. Wohnungslos, allein, gesundheitlich oder finanziell angeschlagen, für sie ist Weihnachten nicht unbedingt ein Fest der Freude, sondern zusätzlicher Ballast für Leib und Seele. Deswegen möchte Carlo für einige von ihnen eine schöne Weihnachtsfeier organisieren. Ein Abend mit Gleichgesinnten, Betroffenen und den Menschen, die sich für sie einsetzen, bei gutem Essen, weihnachtlicher Musik und prominenten Überraschungsgästen.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 16.12.19
      01:40 - 02:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      NDR Moderator Carlo von Tiedemann erzählt die Schicksale von Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen die Weihnachtszeit nicht unbeschwert genießen können. Wohnungslos, allein, gesundheitlich oder finanziell angeschlagen, für sie ist Weihnachten nicht unbedingt ein Fest der Freude, sondern zusätzlicher Ballast für Leib und Seele. Deswegen möchte Carlo für einige von ihnen eine schöne Weihnachtsfeier organisieren. Ein Abend mit Gleichgesinnten, Betroffenen und den Menschen, die sich für sie einsetzen, bei gutem Essen, weihnachtlicher Musik und prominenten Überraschungsgästen.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Eckardt Lippens
      Moderation Carlo von Tiedemann
      Redaktion Markus Pingel

      NDR Moderator Carlo von Tiedemann erzählt die Schicksale von Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen die Weihnachtszeit nicht unbeschwert genießen können. Wohnungslos, allein, gesundheitlich oder finanziell angeschlagen, für sie ist Weihnachten nicht unbedingt ein Fest der Freude, sondern zusätzlicher Ballast für Leib und Seele. Deswegen möchte Carlo für einige von ihnen eine schöne Weihnachtsfeier organisieren.

      Carlo von Tiedemann, der stets ein großes Herz für sozial benachteiligte Menschen hat, hat schon in der ersten Folge Betroffene in Hamburg besucht und ihre Geschichten erfahren: Ralf, der seit mehr als 15 Jahren auf der Straße lebt. Eine Familie, die sich am Rand des Existenzminimums befindet. Eine ältere Dame, die sehr oft allein ist. Jetzt kommt noch eine junge Frau dazu, die mit anderen Geflüchteten zusammen in einer WG lebt und den Kontakt zu Deutschen sucht.

      Für Carlo von Tiedemann ist es selbstverständlich, die Dinge beim Schopf zu packen und wohlwollend zu handeln. Nicht nur, dass er für jeden eine kleine persönliche Überraschung parat hat. Er organisiert zudem eine Weihnachtsfeier, bei der all seine Gäste, wenigstens für einen Abend, ihre Sorgen und Ängste hinter sich lassen können.

      Ein Abend mit Gleichgesinnten, Betroffenen und den Menschen, die sich für sie einsetzen, bei gutem Essen, weihnachtlicher Musik und prominenten Überraschungsgästen, zu denen Sängerin Mary Roos und Kabarettist Wolfgang Trepper gehören. Außerdem werden die "Blankenäschen", der Kinderchor aus Rolf Zuckowskis "Elbkinderland", für weihnachtliche Stimmung sorgen. Und das alles in einer Location, die Star-Pianist Joja Wendt zur Verfügung stellt. Zudem bereitet NDR Fernsehkoch Tarik Rose ein weihnachtliches Essen zu.

      Getreu dem Motto: Zusammen ist man weniger allein, gerade in der Weihnachtszeit ist das mehr wert als jedes Geschenk. Und so ist die Sendung "Carlo macht die Kerzen an" natürlich auch ein Sinnbild, denn der NDR Moderator bringt Licht und Wärme zu Menschen, denen es nicht so gut geht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 16.12.19
      01:40 - 02:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.02.2020