• 06.12.2019
      18:45 Uhr
      DAS! Katharina Thalbach zu Gast | NDR Fernsehen
       

      Die Frau mit den ausdrucksstarken Augen und der charmant-kratzigen Stimme gehört zu den deutschen Charakterschauspielerinnen schlechthin. Trotz vieler Kino- und Fernseherfolge bleibt sie ihrer großen Leidenschaft, dem Theater, als Schauspielerin und auch Regisseurin treu - und spielt besonders gerne mit ihrer Tochter Anna und Enkelin Nellie Thalbach. Heute erzählt sie uns auf dem Roten Sofa, wie der Thalbach-Clan Weihnachten feiert, was ihr Auszeichnungen bedeuten und wie es sich als rastlose Neu-Rentnerin lebt.

      Freitag, 06.12.19
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Frau mit den ausdrucksstarken Augen und der charmant-kratzigen Stimme gehört zu den deutschen Charakterschauspielerinnen schlechthin. Trotz vieler Kino- und Fernseherfolge bleibt sie ihrer großen Leidenschaft, dem Theater, als Schauspielerin und auch Regisseurin treu - und spielt besonders gerne mit ihrer Tochter Anna und Enkelin Nellie Thalbach. Heute erzählt sie uns auf dem Roten Sofa, wie der Thalbach-Clan Weihnachten feiert, was ihr Auszeichnungen bedeuten und wie es sich als rastlose Neu-Rentnerin lebt.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Martin Laue
      Redaktionelle Leitung Franziska Kischkat
      Redaktion Sabine Doppler

      Die Frau mit den ausdrucksstarken Augen und der charmant-kratzigen Stimme gehört zu den deutschen Charakterschauspielerinnen schlechthin. Katharina Thalbach entstammt einer bekannten Künstlerfamilie, wächst im Theatermilieu auf und so steht sie schon als Kind auf der Bühne. Schnell wird das Mädchen mit der Berliner Schnauze in der DDR zum Theaterstar. Nach dem frühen Tod ihrer Mutter nimmt Helene Weigel, die Witwe Bertolt Brechts, sie schauspielerisch unter ihre Fittiche.

      Als sie 1976 von Ost- nach West-Berlin übersiedelt, kann sie nahtlos an ihre Erfolge anknüpfen. Schlagartig berühmt wird Katharina Thalbach 1979 durch Volker Schlöndorffs Günter-Grass-Verfilmung "Die Blechtrommel", die mit dem "Oscar" ausgezeichnet wurde. Seitdem kann sie sich die Rollen aussuchen - und brilliert lustvoll im komischen Fach, etwa in den Kinoerfolgen "Sonnenallee", "Kokowääh", "Ich bin dann mal weg" oder gerade erst in dem Kinomusical "Ich war noch niemals in New York" frei nach Udo Jürgens - dafür wird sie im Januar mit dem Ernst-Lubitsch-Preis ausgezeichnet. Trotzdem bleibt sie ihrer großen Leidenschaft, dem Theater, als Schauspielerin und auch Regisseurin treu - und spielt besonders gerne mit ihrer Tochter Anna und Enkelin Nellie Thalbach.

      Bevor Katharina Thalbach mit "Ein Wintermärchen" in der Elbphilharmonie Hamburg zu sehen ist, erzählt sie uns auf dem Roten Sofa, wie der Thalbach-Clan Weihnachten feiert, was ihr Auszeichnungen bedeuten und wie es sich als rastlose Neu-Rentnerin lebt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.02.2020