• 24.08.2019
      18:00 Uhr
      Nordtour NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Mosaik, Pasta und ein Zaubergarten
      • Traum in lila: die Heide blüht
      • Pflanzenpower aus Ostfriesland: die Kraft der Superpflanzen
      • Reporter unterwegs: geheimnisvolle Orte in Hamburg
      • Die Geschichte der Kampener Vogelkoje auf Sylt
      • Artenreichtum an der Peene: Biberfahrt mit dem Kanu
      • Idyllisch und ruhig: der alte Landhof Trittelwitz
      • Historischer Schulgarten: eine Oase in der Hansestadt Lübeck

      Mehr Informationen auf NDR Text Seite 530

      Samstag, 24.08.19
      18:00 - 18:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Mosaik, Pasta und ein Zaubergarten
      • Traum in lila: die Heide blüht
      • Pflanzenpower aus Ostfriesland: die Kraft der Superpflanzen
      • Reporter unterwegs: geheimnisvolle Orte in Hamburg
      • Die Geschichte der Kampener Vogelkoje auf Sylt
      • Artenreichtum an der Peene: Biberfahrt mit dem Kanu
      • Idyllisch und ruhig: der alte Landhof Trittelwitz
      • Historischer Schulgarten: eine Oase in der Hansestadt Lübeck

      Mehr Informationen auf NDR Text Seite 530

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Thomas Schmidt
      Redaktion Kerstin Patzschke-Schulz
      • Mosaik, Pasta und ein Zaubergarten

      Angelika Algieri aus Burgwedel ist gelernte Bankkauffrau. In Italien entdeckte sie schon als Kind die Mosaikkunst für sich. Erlernt hat sie diese dann auch in Venedig, Rom und Ravenna. Sie liebt die kleinteilige Arbeit, bei der man den Blick für Formen und Farben und eine ruhige Hand braucht. Zu Hause in Burgwedel hat sie sich ihre Werkstatt mit eigenem Brennofen eingerichtet. Hier entstehen die großen und die kleinen Kunstwerke. Die Ideen holt sie sich in der Natur. Sie arbeitet mit Scherben, Muscheln, Kieselsteinen und probiert gerne was Neues aus, zum Beispiel das "Mikro-Mosaik", die Arbeit mit geschmolzenem Glas, das in Fäden gezogen wird. Die Arbeiten kann man in der Trattoria ihres Mannes anschauen. Aus dem Restaurant hat sie ein wahres Kunstwerk gemacht. Zudem findet man ihre Kunst in und um Hannover. Regelmäßig bietet Angelika Algieri auch Mosaikkurse an.

      • Traum in Lila: die Heide blüht

      Der Wilseder Berg, die höchste Erhebung in der Lüneburger Heide, ist gerade jetzt in der Zeit der Heideblüte ein beliebtes Ziel für Wanderer und Radfahrer. Weniger bekannt ist der Bolterberg. Drei Heidjerinnen haben der "Nordtour" diesen Geheimtipp verraten und zeigen, wie man mit dem Fahrrad dorthin kommt, mitten durch die lila blühende Heidelandschaft.

      • Pflanzenpower aus Ostfriesland: die Kraft der Superpflanzen

      Karl-Heinz Peper ist Koch und ausgebildeter Heilpraktiker. Seit seiner Kindheit faszinieren ihn Heilkräuter, außerdem ist er Spezialist für Signaturenlehre. Diese besagt, dass die Form einer Pflanze Aufschluss über den Wirkungsbereich im menschlichen Körper gibt. In Detern in Ostfriesland geht er auf die Suche nach Wild- und Heilkräutern. Daraus stellt er pflanzliche Arzneimittel her. So zum Beispiel aus dem Hirtentäschelkraut, seiner persönlichen Superpflanze.

      • Reporter unterwegs: geheimnisvolle Orte in Hamburg

      "Nordtour"-Reporter Tim Berendonk ist wieder auf der Suche nach geheimnisvollen, versteckten und unbekannten Orten in Hamburg. Orte, die Geschichten und Geschichte erzählen. So klettert er im Hamburger Rathaus hoch hinauf und tief hinab und sucht nach verschollenen und vergessenen Schätzen. Er schaut hinter die Kulissen von Hamburger Wahrzeichen und klettert in ehrwürdigen Denkmälern umher. Außerdem verrät er kleine kulinarische Geheimnisse. Voller Einsatz für die nächste Tour durch Hamburg. Zum Staunen und Nachmachen.

      • Die Geschichte der Kampener Vogelkoje auf Sylt

      Der Naturpfad Kampener Vogelkoje mit historischer Entenfanganlage von 1767 ist ein beliebtes Ausflugsziel auf Sylt. 1935 wurde die ca. zehn Hektar große Fläche, eingebettet in ein dichtes Wäldchen, zum Naturschutzgebiet erklärt. Der Verein Söl'ring Foriining sorgt für Erhalt und Pflege der Anlage, hat einen Lehrpfad angelegt und bietet Führungen an: eine Zeitreise durch 250 Jahre Kulturgeschichte. Ein Spaziergang entlang der dicht gewachsenen alten Bäume führt bis zum Wattenmeer. Enten werden hier zwar seit 1921 nicht mehr gefangen, im gemütlichen Restaurant Vogelkoje mit dem angeblich schönsten Garten der Insel kann man aber immer noch eine "Halbe Ente" bestellen.

      • Artenreichtum an der Peene: Biberfahrt mit dem Kanu

      Als "Amazonas des Nordens" wird der Fluss Peene von den Einheimischen wegen seines Artenreichtums bezeichnet. Die Peene gehört zu den letzten unverbauten Flüssen Deutschlands, hat kaum Gefälle, sein gesamter Verlauf liegt unter dem Meeresspiegel, mehr als 150 Vogelarten leben hier. Und der Biber. Peenekapitän Ingo Müller meint, man könne ihn sogar riechen, wenn man per Kanu unterwegs ist. Der Biber duftet nach Moschus.

      • Idyllisch und ruhig: der alte Landhof Trittelwitz

      Rentnerin Gabriele Luckner aus Halle hat im kleinen Dorf Trittelwitz, am Peeneufer, den alten Landgasthof mit Tanzsaal entdeckt. Statt sich zur Ruhe zu setzen, ist sie nun die Gastwirtin mit Gaststube, Tanzsaal und 30 Gästebetten. Natur pur, absolute Ruhe, zum Telefonieren muss man unter den Palaverbaum, nur da hat man Empfang. Ansonsten geht man an der Peene spazieren oder steigt ins hauseigene Paddelboot.

      • Historischer Schulgarten: eine Oase in der Hansestadt Lübeck

      In Lübeck erfreut sich der historische Schulgarten wachsender Beliebtheit. Besucherinnen und Besucher schätzen die beruhigende Atmosphäre und auch die Blütenpracht. Ein eigener Verein pflegt und hegt den Garten, in dem es seit 2018 auch endlich wieder ein Café gibt. Zudem spannende Skulpturen, Brunnen und Blickachsen, die mit Blumen, Bäumen und dem Blau des Wassers "spielen". Es gab eine Zeit, zu der der Garten wegen finanzieller Schwierigkeiten der Hansestadt geschlossen werden sollte. Nun aber ist er denkmalgeschützt und der letzte der historischen Zentralschulgärten in Schleswig-Holstein.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 24.08.19
      18:00 - 18:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.09.2019