• 14.07.2019
      08:00 Uhr
      Christoph Eschenbach dirigiert das NDR Sinfonieorchester Schleswig-Holstein Musik Festival 2012 - Abschlusskonzert II | NDR Fernsehen
       

      Selten, dass ein Künstler das Publikum so in den Bann der Musik zieht wie beim Abschlusskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals 2012: Lang Lang spielt Beethoven - ein Musikerlebnis der Extraklasse. Gleichermaßen präzise wie virtuos präsentiert der chinesische Superstar der Klassik Beethovens fünftes Klavierkonzert op. 73 in Es-Dur, begleitet vom NDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Christoph Eschenbach.

      Sonntag, 14.07.19
      08:00 - 09:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Dolby

      Selten, dass ein Künstler das Publikum so in den Bann der Musik zieht wie beim Abschlusskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals 2012: Lang Lang spielt Beethoven - ein Musikerlebnis der Extraklasse. Gleichermaßen präzise wie virtuos präsentiert der chinesische Superstar der Klassik Beethovens fünftes Klavierkonzert op. 73 in Es-Dur, begleitet vom NDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Christoph Eschenbach.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Michael Valentin
      Produktion Reiner Milker
      Redaktionelle Leitung Jürgen Meier-Beer
      Redaktion Matthias Latzel

      Selten, dass ein Künstler sein Publikum so in den Bann der Musik zieht wie beim Abschlusskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals 2012: Lang Lang spielt Beethoven - ein Musikerlebnis der Extraklasse. Gleichermaßen präzise wie virtuos präsentiert der chinesische Superstar der Klassik Beethovens fünftes Klavierkonzert op. 73 in Es-Dur, begleitet vom NDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Christoph Eschenbach.

      Dass Solist und Orchester in so wunderbarer Weise harmonieren, liegt nicht zuletzt an dem Dirigenten Christoph Eschenbach. Seit Beginn der Karriere Lang Langs ist er Förderer und Freund des Ausnahmekünstlers. Die sichtbare Sympathie zwischen Solist, Dirigent und Orchester macht dieses Konzert zu einem Meilenstein der Klassik, bei dem die Emotionalität der Musik fast greifbar wird. Das stellen Lang Lang und Christoph Eschenbach auch in der gemeinsamen Zugabe am Flügel vierhändig unter Beweis: Mit zwei Sätzen der Petite suite des französischen Komponisten Claude Debussy, "En Bateau" und "Ballet".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2019