• 14.07.2019
      06:00 Uhr
      Nordtour Moderation: Bärbel Fening | NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Reporter unterwegs: Halbinsel Jasmund
      • Landvergnügen: Hofcamping mit Erlebnischarakter
      • Von Baumwall bis Landungsbrücken: rund um die neue Hafenpromenade
      • Made in Hamburg: Upcycling für zu Hause
      • Traditionelles Handwerk: Nähkurse für jedermann auf Gut Oppendorf
      • Karl-May-Spiele in Bad Segeberg: hinter den Kulissen mit dem Aufnahmeleiter
      • Italienisches Flair: Erkundungen rund um das Steinhuder Meer
      • Vorbereitungen zum "NDR Klassik Open Air" 2019 in Hannover: Oper hoch zwei! Aber vor allem: immer noch für alle!

      Sonntag, 14.07.19
      06:00 - 06:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Reporter unterwegs: Halbinsel Jasmund
      • Landvergnügen: Hofcamping mit Erlebnischarakter
      • Von Baumwall bis Landungsbrücken: rund um die neue Hafenpromenade
      • Made in Hamburg: Upcycling für zu Hause
      • Traditionelles Handwerk: Nähkurse für jedermann auf Gut Oppendorf
      • Karl-May-Spiele in Bad Segeberg: hinter den Kulissen mit dem Aufnahmeleiter
      • Italienisches Flair: Erkundungen rund um das Steinhuder Meer
      • Vorbereitungen zum "NDR Klassik Open Air" 2019 in Hannover: Oper hoch zwei! Aber vor allem: immer noch für alle!

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Thomas Schmidt
      Redaktion Kerstin Patzschke-Schulz
      • Reporter unterwegs: Halbinsel Jasmund

      "Nordtour"-Reporterin Claudia Krüger besucht die Halbinsel Jasmund im Nordosten der Insel Rügen und natürlich auch die berühmten Kreidefelsen. Den besten Blick hat man vom Wasser aus, von einem der Ausflugsschiffe. An Land geht es mit einem Hanomag quer durch den Nationalpark Jasmund zur Steilküste. Auch mit der Kutsche kann man die Insel erkunden. Danach steht Rügens ältester Profanbau, das Schloss Spyker, mit seinen ungewöhnlichen Stuckdecken auf dem Programm. Die Tour geht dann auf der Ostsee zu Ende, wo Reporterin Claudia Krüger mit einem Angelcoach auf Dorschfang geht.

      • Landvergnügen: Hofcamping mit Erlebnischarakter

      Mit der Aktion Landvergnügen kann man abseits vom Massentrubel der Campingplätze mit dem Wohnmobil oder dem Wohnwagen unterwegs sein: Man erwirbt ein Buch samt Vignette und Mitgliedsausweis und darf damit ein Jahr lang für jeweils einen Tag auf einem von 675 Höfen in ganz Norddeutschland stehen, und zwar kostenlos! Dabei kann man viel erleben. Viele Höfe bieten zum Beispiel Führungen oder Verkostungen an. Ein Team der "Nordtour" begleitet Wohnmobilisten auf Höfen südlich von Bremen bei ihrem Landvergnügen.

      • Von Baumwall bis Landungsbrücken: rund um die neue Hafenpromenade

      Nach acht Jahren Bauzeit ist er fertig: der neue Hafenboulevard in Hamburg nach einem Entwurf von Zaha Hadid. Eigentlich eine Flutschutzmauer mit integrierter Promenade, lässt sich links und rechts von der Flaniermeile einiges entdecken. Ein "Nordtour"-Team trifft Touristen im City Sporthafen, wagt sich in die Takelage der "Rickmer Rickmers" und speist in einem denkmalgeschützten Bunker.

      • Made in Hamburg: Upcycling für zu Hause

      Alte Ölfässer und Schallplatten, Flaschen aus der Kneipe nebenan, Porzellan vom Flohmarkt: ausrangierten Alltagsgegenständen neues Leben einhauchen. Ein "Nordtour"-Team besucht drei Läden, die sich dem Upcycling verschrieben haben und originelle Gegenstände aus Altmaterial vekaufen.

      • Traditionelles Handwerk: Nähkurse für jedermann auf Gut Oppendorf

      Noch gibt es die Maßschneiderateliers, aber die Anfertigung von Kleidung individuell nach Kundenwunsch ist teuer. Daher ist selber nähen eine Alternative! Schneidermeisterin Sünne Lindenthal aus Kiel bietet in ihrer Sommer-Akademie in ihrem Atelier auf Gut Oppendorf Nähkurse an. Dabei will sie all jene unterstützen, die bei ihren eigenen Nähprojekten Hilfe benötigen oder sich Anregungen holen wollen.

      • Karl-May-Spiele in Bad Segeberg: hinter den Kulissen mit dem Aufnahmeleiter

      Die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg gehören seit 18 Jahren zum Leben von Jan Erik Stahl. Er ist hinter der Bühne der Einzige, der genau weiß, was vor den Kulissen passiert. Er steht im ständigen Funkkontakt mit dem Produktionskoordinator Stefan Tietgen, der hinter den Zuschauerinnen und Zuschauern im Technikturm sitzt und die Aufführung beobachtet. Er sagt, wann welcher Akteur auf die Bühne kommen muss. Kollege Stahl gibt die Kommandos im richtigen Moment weiter. Der Inspizient kennt das Stück in- und auswendig und achtet auf die Dynamik der Aufführung. Dabei hat er alles im Blick, was vor und hinter der Bühne geschieht. Ein Team der "Nordtour" begleitet Jan Erik Stahl einen ganzen Tag lang während der diesjährigen Inszenierung "Unter Geiern", die bis 8. September am Bad Segeberger Kalkberg aufgeführt wird.

      • Italienisches Flair: Erkundungen rund um das Steinhuder Meer

      Nicht weit entfernt vom Steinhuder Meer gibt es in Niedersachsen einen Landstrich, der italienisch anmutet. Ein Gastronom hatte den passenden Namen: Schaumburger Toskana. Hügelige Landschaft, weite Felder und einige Bäume, die tatsächlich wie Zypressen anmuten. Eine Region, die eine Reise wert ist.

      • Vorbereitungen zum "NDR Klassik Open Air" 2019 in Hannover: Oper hoch zwei! Aber vor allem: immer noch für alle!

      Zum sechsten "NDR Klassik Open Air" laden der NDR und die Stadt Hannover am 13. Juli ab 20.30 Uhr wieder in den Maschpark mit den Kurzopern "Der Bajazzo" von Leoncavallo und "Cavalleria Rusticana" von Mascagni. Wie in den meisten Opern geht es auch hier um Liebe, Eifersucht, Rache und Tod. In diesen Opern spielen sie im Alltag der "einfachen" Menschen "aus dem Volk". Die Stilrichtung Verismo, das Wahre steht im Vordergrund. Auf der Bühne stehen hochkarätige Opernstars aus aller Welt: Tenor Marco Berti singt sogar die Hauptrolle in beiden Opern. Bei hoffentlich bestem Wetter kommen auch wieder Zehntausende von Parkbesuchern in den Genuss, den Opernabend kostenlos mit exzellentem Ton und tollen Bildern der TV-Übertragung auf Videoleinwänden mitzuerleben: außerdem live bei NDR Kultur im Hörfunk und bei NDR Online, zeitversetzt im NDR Fernsehen ab 21.45 Uhr zu sehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 14.07.19
      06:00 - 06:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2019