• 18.06.2019
      18:45 Uhr
      DAS! Gast: Franziska Giffey (SPD), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend | NDR Fernsehen
       

      Sie gilt als Hoffnungsträgerin der SPD, ist seit März 2018 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in der Großen Koalition und will den Menschen mit ihrer Politik Antworten auf die drängenden Fragen des Alltags geben: Franziska Giffey.
      Familienministerin Franziska Giffey, verheiratet und Mutter eines Sohnes, weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es sein kann, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Darüber und über die aktuell drängenden, sozialen Probleme, wie die Pflege bedürftiger Angehöriger, Kinder- und Altersarmut, wird sie bei DAS! Stellung beziehen.

      Moderation: Bettina Tietjen

      Dienstag, 18.06.19
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Sie gilt als Hoffnungsträgerin der SPD, ist seit März 2018 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in der Großen Koalition und will den Menschen mit ihrer Politik Antworten auf die drängenden Fragen des Alltags geben: Franziska Giffey.
      Familienministerin Franziska Giffey, verheiratet und Mutter eines Sohnes, weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es sein kann, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Darüber und über die aktuell drängenden, sozialen Probleme, wie die Pflege bedürftiger Angehöriger, Kinder- und Altersarmut, wird sie bei DAS! Stellung beziehen.

      Moderation: Bettina Tietjen

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Martin Laue
      Redaktionelle Leitung Franziska Kischkat
      Redaktion Sabine Doppler

      Sie gilt als Hoffnungsträgerin der SPD, ist seit März 2018 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in der Großen Koalition und will den Menschen mit ihrer Politik Antworten auf die drängenden Fragen des Alltags geben: Franziska Giffey.

      Franziska Giffey kommt in Frankfurt an der Oder zur Welt, wächst im Dorf Briesen im Landkreis Oder-Spree in der DDR auf. Im Jahr 1997 macht sie in Fürstenwalde Abitur, beginnt an der Humboldt-Universität zu Berlin ein Lehramtsstudium in den Fächern Englisch und Französisch. Wegen einer aufgetretenen Stimmstörung durch Kehlkopfmuskelschwäche muss sie ihr Lehramtsstudium vorzeitig nach dem zweiten Semester abbrechen - und sich endgültig von ihrem Traumberuf verabschieden.

      Sie studiert daraufhin in Berlin Verwaltungsrecht, wird Diplom-Verwaltungswirtin und 2015 Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln - hier machte sie vor allem durch ihren bürgernahen Stil auf sich aufmerksam. Neben einem Abschluss als Diplom-Verwaltungswirtin erwirbt Franziska Giffey auch einen Master of Arts für Europäisches Verwaltungsmanagement und legt ihre Promotion im Bereich Politikwissenschaft ab.

      Familienministerin Franziska Giffey, verheiratet und Mutter eines Sohnes, weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es sein kann, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Darüber und über die aktuell drängenden, sozialen Probleme, wie die Pflege bedürftiger Angehöriger, Kinder- und Altersarmut, wird sie bei DAS! Stellung beziehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.10.2019