• 15.06.2019
      11:30 Uhr
      Hofgeschichten Neues Event-Lokal für den Inselbauern? | NDR Fernsehen
       

      Matthias Schilling kann es nicht lassen. Schon wieder hat der Inselbauer auf Hiddensee ein Haus gekauft. Roter Affe hieß es lange, ein Schwedenhaus, das schon einige Zeit leer stand. Schilling plant ein Event-Lokal für Chanson-Abende, Austernfrühstücke und Whiskeytastings. Doch ein Zimmermann entdeckt bei der Besichtigung einige Mängel.
      Eine zweite Chance gibt es für die Nachzügler auf dem Gänsehof Tapphorn im niedersächsischen Brockdorf. In der freien Natur würde die Gans ihre Eier einfach aufgeben, aus denen nicht rechtzeitig ein Küken geschlüpft ist. Nicht aber "Gänsemutter" Iris.

      Samstag, 15.06.19
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Matthias Schilling kann es nicht lassen. Schon wieder hat der Inselbauer auf Hiddensee ein Haus gekauft. Roter Affe hieß es lange, ein Schwedenhaus, das schon einige Zeit leer stand. Schilling plant ein Event-Lokal für Chanson-Abende, Austernfrühstücke und Whiskeytastings. Doch ein Zimmermann entdeckt bei der Besichtigung einige Mängel.
      Eine zweite Chance gibt es für die Nachzügler auf dem Gänsehof Tapphorn im niedersächsischen Brockdorf. In der freien Natur würde die Gans ihre Eier einfach aufgeben, aus denen nicht rechtzeitig ein Küken geschlüpft ist. Nicht aber "Gänsemutter" Iris.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Thomas Schmidt
      Redaktionelle Leitung Susanne Wachhaus
      Redaktion Thomas Kensy

      Matthias Schilling kann es nicht lassen. Schon wieder hat der Inselbauer auf Hiddensee ein Haus gekauft. Roter Affe hieß es lange, ein Schwedenhaus, das schon einige Zeit leer stand. Schilling plant ein Event-Lokal für Chanson-Abende, Austernfrühstücke und Whiskeytastings. Doch ein Zimmermann entdeckt bei der Besichtigung einige Mängel.

      Eine zweite Chance gibt es für die Nachzügler auf dem Gänsehof Tapphorn im niedersächsischen Brockdorf. In der freien Natur würde die Gans ihre Eier einfach aufgeben, aus denen nicht rechtzeitig ein Küken geschlüpft ist. Nicht aber "Gänsemutter" Iris. Sie hilft den Spätzündern aus dem Ei, gibt ihnen noch ein paar Extrastunden in der Brutmschine und päppelt sie in einem Spezialstall auf.

      Auf Ralf Bornholdt wartet in Lendern in Schleswig-Holstein ein ungewöhnlicher Patient: Ein Kaltblutpferd, 800 Kilo schwer. Eigentlich behandelt der Hufschmied und Rinderzüchter solche schweren Riesen gar nicht mehr, doch für langjährige Kunden macht er eine schweißtreibende Ausnahme.

      Günter Garbers hat an einem Deich in der Nähe seines Hofes in Seevetal etwas Gefährliches entdeckt: Der Deich hat teilweise keine Grasnarbe mehr und könnte beim nächsten Hochwasser brechen. Der Naturschützer sucht deshalb Hilfe beim niedersächsischen Landesbetrieb für Küstenschutz.

      Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe, jeder davon hat seine eigene Geschichte. Von der Bioapfelbäuerin im Alten Land bis zum konventionellen Geflügelhalter in Friesland erzählt die NDR Reportagereihe "Hofgeschichten" vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern.

      In den "Hofgeschichten" können die Zuschauerinnen und Zuschauer den Alltag auf fünf verschiedenen Bauernhöfen miterleben. Sie sehen, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen, lernen das Leben auf den Höfen von Woche zu Woche besser kennen und begleiten die Landwirtinnen und Landwirte durch Höhen und Tiefen, bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen, kleinen, konventionellen und Biohöfen in ganz Norddeutschland.

      Wird geladen...
      Samstag, 15.06.19
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2021