• 12.11.2015
      14:15 Uhr
      Bilderbuch Deutschland An der oberbayerischen Donau - Von Neuburg bis Ingolstadt | NDR Fernsehen
       

      Ingolstadt hat weit mehr zu bieten als eine moderne Autofabrik. Das attraktive Museum "mobile" und eine "Grusel-Stadtführung" durch Frankensteins Stadt sind nur zwei der vielen sehenswerten Höhepunkte der Stadt. Ingolstadt hat eine Asam-Kirche mit einem 500 Quadratmeter großen Deckengemälde, ein Münster in erlesener Spätgotik und einen medico-botanischen Garten in Barockambiente. Am oberbayerischen Donauabschnitt breitet sich das weite Donaumoos mit dem größten zusammenhängenden Auwald Europas aus. Versuchsweise werden hier Moorschnucken und moorgeeignete Rinderrassen gehalten.

      Donnerstag, 12.11.15
      14:15 - 15:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Ingolstadt hat weit mehr zu bieten als eine moderne Autofabrik. Das attraktive Museum "mobile" und eine "Grusel-Stadtführung" durch Frankensteins Stadt sind nur zwei der vielen sehenswerten Höhepunkte der Stadt. Ingolstadt hat eine Asam-Kirche mit einem 500 Quadratmeter großen Deckengemälde, ein Münster in erlesener Spätgotik und einen medico-botanischen Garten in Barockambiente. Am oberbayerischen Donauabschnitt breitet sich das weite Donaumoos mit dem größten zusammenhängenden Auwald Europas aus. Versuchsweise werden hier Moorschnucken und moorgeeignete Rinderrassen gehalten.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Gertraud Dinzinger
      Autor Gertraud Dinzinger
      Redaktionelle Leitung Horst Lohmann
      Kamera Matthias Lukoschek
      Redaktion Nannen, Birgit

      Ingolstadt hat viel zu bieten, dabei geht es nicht nur um die moderne Autofabrik und das attraktive Museum "mobile", sondern auch um "Grusel-Stadtführungen" durch Frankensteins Stadt. Es gibt in Ingolstadt auch das Medizinhistorische Museum, in dem unglaublich zerbrechliche Skelette von Embryonen und historische Leichenpräparate mit Adern und Muskeln zu sehen sind.

      Ingolstadt hat eine Asam-Kirche mit einem 500 Quadratmeter großen Deckengemälde, ein Münster in erlesener Spätgotik und einen medico-botanischen Garten in Barockambiente. Hier kann man zum Beispiel erfahren, was es mit der Pflanze "Mannstreu" auf sich hat und wofür sie nützt.

      Am oberbayerischen Donauabschnitt zwischen Ingolstadt und Neuburg breitet sich das weite Donaumoos mit dem größten zusammenhängenden Auwald Europas aus. Versuchsweise werden hier Moorschnucken und moorgeeignete Rinderrassen gehalten. Aber es gibt auch die Zulieferindustrie für ein Autowerk, eine Glasfabrik für Babykost und das Jagd- und Lust-Schloss Grünau mit seinem "Brunft-Saal".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.02.2019