• 10.11.2015
      04:15 Uhr
      Hamburg Journal Moderation: Julia-Niharika Sen | NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Tod eines Säuglings: Haftbefehl gegen Mutter
      • "Weihnachtsmänner" als Einbrecher
      • "Unendliche Geschichte" im Thalia Theater
      • Große Sorge um Helmut Schmidt
      • Bürgermeister Scholz in Peking
      • Michel: Feier für die Meister

      Nacht von Montag auf Dienstag, 10.11.15
      04:15 - 04:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Tod eines Säuglings: Haftbefehl gegen Mutter
      • "Weihnachtsmänner" als Einbrecher
      • "Unendliche Geschichte" im Thalia Theater
      • Große Sorge um Helmut Schmidt
      • Bürgermeister Scholz in Peking
      • Michel: Feier für die Meister

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Edgar Rygol
      Moderation Julia-Niharika Sen
      Redaktionelle Leitung Manfred Schröter
      Redaktion Kai-Ove Kessler
      Dörte Kiehnlein
      • Tod eines Säuglings: Haftbefehl gegen Mutter

      Nach dem Tod eines fünf Monate alten Säuglings in Harburg hat das zuständige Amtsgericht Haftbefehl gegen die Mutter erlassen. Die 28-jährige Mutter berichtete nach Polizeiangaben, sie sei allein mit dem Baby in der Wohnung gewesen und habe es am Samstagabend ins Bett gebracht und zugedeckt. Wenig später habe sie den Säugling tot im Bett vorgefunden und sofort die Feuerwehr alarmiert. Die Mutter soll Decken über das Gesicht des Kindes gelegt haben, daran könnte es erstickt sein. Offenbar befand sich die Mutter auch in Betreuung des Jugendamtes. Alles über die Hintergründe des Falls im Hamburg Journal.

      • "Weihnachtsmänner" als Einbrecher

      Auf frischer Tat werden Fritz, Walter und Andi am Heiligabend in Weihnachtsmannkostümen bei einem vermeintlichen Einbruch erwischt. Endlich ist die berüchtigte Bande geschnappt. Aber sind die drei Freunde wirklich die gesuchte Verbrecherbande? Dies gilt es für Annette Frier als Hauptkommissarin Caroline Bremer und ihren Kollegen Schmidt ausgerechnet am Heiligabend herauszufinden. Die besten Freunde Fritz (Heiner Lauterbach), Walter (Wolfgang Stumph) und Andi (Oliver Korritke) beteuern ihre Unschuld und erzählen den Beamten, wie sie in diese zweideutige Lage geraten sind. Eine turbulente Komödie, die zu Weihnachten in der ARD läuft und heute in Hamburg vorgestellt wurde. Das Hamburg Journal hat mit den Hauptdarstellern gesprochen.

      • "Unendliche Geschichte" im Thalia Theater

      Bastian Balthasar Bux, die kindliche Kaiserin, Atréju und Glücksdrache Fuchur - diese Namen reichen aus, um jeden, der die Unendliche Geschichte auch nur einmal gelesen hat, sofort wieder in die magische Welt von Michael Ende eintauchen zu lassen. Michael Ende, der seine Karriere als Schauspieler und Dramatiker begann, schrieb mit diesem Roman 1979 einen Gegenentwurf zu einer rationalen Welt. Die Faszination dieses ersten deutschsprachigen Fantasy-Weltbestsellers hält bis heute an. Das Thalia Theater bringt nun eine von Rüdiger Pape inszenierte Fassung auf die Bühne, der bereits am Düsseldorfer Schauspielhaus Momo inszeniert hat. Das Hamburg Journal über die Premiere.

      Weitere Themen:

      • Große Sorge um Helmut Schmidt
      • Bürgermeister Scholz in Peking
      • Michel: Feier für die Meister

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 10.11.15
      04:15 - 04:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.04.2020