• 09.11.2015
      23:35 Uhr
      Sportclub Story - Traumberuf Fußballprofi? NDR Fernsehen
       

      Den Fußballprofis liegt die Welt zu Füßen. Sie werden vergöttert, umjubelt und bewundert, führen ein Leben auf der Sonnenseite. Bei manchen aber folgt auf die Hochgefühle der tiefe Fall. In "Sportclub Story" sprechen drei Fußballer darüber, wie schnell der große Traum vorbei sein kann: Florian Fromlowitz, Kevin Pannewitz und Tobias Rau.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 09.11.15
      23:35 - 00:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      HD-TV Stereo

      Den Fußballprofis liegt die Welt zu Füßen. Sie werden vergöttert, umjubelt und bewundert, führen ein Leben auf der Sonnenseite. Bei manchen aber folgt auf die Hochgefühle der tiefe Fall. In "Sportclub Story" sprechen drei Fußballer darüber, wie schnell der große Traum vorbei sein kann: Florian Fromlowitz, Kevin Pannewitz und Tobias Rau.

       

      Den Fußballprofis liegt die Welt zu Füßen. Sie werden vergöttert, umjubelt und bewundert, führen ein Leben auf der Sonnenseite. Bei manchen aber folgt auf die Hochgefühle der tiefe Fall. In "Sportclub Story" sprechen drei Fußballer darüber, wie schnell der große Traum vorbei sein kann. Florian Fromlowitz war ein junger, hoffnungsvoller Torhüter, bei Hannover 96 die Nummer zwei hinter dem früheren Nationaltorwart Robert Enke. Nach dem Suizid Enkes wurde Fromlowitz dessen Nachfolger bei Hannover 96, spielte in der Bundesliga, schaffte mit der Mannschaft den Klassenerhalt. Ein halbes Jahr später setzte der neue Trainer Mirko Slomka Fromlowitz auf die Bank. Von da an ging es nur noch bergab, bis in die vierte Liga: Heute spielt Florian Fromlowitz (29) in Homburg.

      Noch zwei Ligen tiefer spielt nun Kevin Pannewitz. Dabei galt er mal als großes Talent, stürmte bereits mit 18 Jahren bei den Profis vom FC Hansa Rostock in der 2. Bundesliga. Doch immer wieder hatte er Probleme mit dem Gewicht und Schwierigkeiten, so diszipliniert zu leben, wie es von Fußballprofis erwartet wird. Trotzdem holte Wolfsburgs damaliger Trainer Felix Magath Pannewitz 2012 zum VfL. Eine neue Chance, den Traum von der Fußball-Bundesliga zu verwirklichen. In Wolfsburg versuchte Pannewitz, fit zu werden, aber es reichte nicht. Er machte kein Spiel unter Felix Magath, war seelisch dem Druck nicht gewachsen. Mittlerweile hat Pannewitz für sich eine neue berufliche Perspektive entdeckt: Der 24-Jährige könnte sich vorstellen, einen Job bei der Berliner Müllabfuhr zu übernehmen.

      Tobias Rau hat sich freiwillig aus der Welt der Fußballprofis verabschiedet. Der gebürtige Braunschweiger war Nationalspieler und spielte zwei Jahre lang beim FC Bayern München. Nach vielen Verletzungen beendete er seine Karriere im Alter von 27 Jahren. Er hat viele Einblicke hinter die Fassade der Glamourwelt gewonnen: "Man wird auf Händen getragen. Alle Leute sind deine Freunde. Dass es mal eine Scheinwelt ist, merkt man erst, wenn es mal nicht so gut läuft." Rau wechselte vom Fußballplatz an die Universität, studierte Biologie und Sport auf Lehramt. Mittlerweile hat er sein Studium fast beendet und wird 2016 ein Referendariat beginnen.

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 09.11.15
      23:35 - 00:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.05.2022