• 20.06.2017
      11:30 Uhr
      Typisch! Mit Feuer und Flamme Der Schmiedegeselle | NDR Fernsehen
       

      Mit Feuer und heißen Eisen, Hammer und Amboss hantiert kaum noch ein Schmied. Heute heißt der Beruf Metallbauer, gearbeitet wird eher mit großen Maschinen als mit den Händen. Genau das ist aber die Leidenschaft von Franz Radsack. Der junge Geselle kann Pferde beschlagen, mit historischen Werkstoffen arbeiten und ja: modernen Metallbau beherrscht er auch. Doch reicht das Können, um den alten Beruf am Leben zu erhalten?

      Dienstag, 20.06.17
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Mit Feuer und heißen Eisen, Hammer und Amboss hantiert kaum noch ein Schmied. Heute heißt der Beruf Metallbauer, gearbeitet wird eher mit großen Maschinen als mit den Händen. Genau das ist aber die Leidenschaft von Franz Radsack. Der junge Geselle kann Pferde beschlagen, mit historischen Werkstoffen arbeiten und ja: modernen Metallbau beherrscht er auch. Doch reicht das Können, um den alten Beruf am Leben zu erhalten?

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Frederik Keunecke
      Autor Christina Krätzig
      Redaktion Birgit Müller

      Mit Feuer und heißen Eisen, Hammer und Amboss hantiert kaum noch ein Schmied heutzutage. Im heutigen Beruf Metallbauer wird eher mit großen Maschinen als mit den Händen gearbeitet.

      Handarbeit, das genau ist aber die Leidenschaft von Franz Radsack. Der junge Geselle kann Pferde beschlagen und mit historischen Werkstoffen arbeiten, aber er beherrscht auch modernen Metallbau. Die Mutter ist Silberschmiedin, der Vater Schmiedemeister. Die Schmiede in Franz Radsacks Familie gibt es seit Jahrhunderten.

      Doch diese Tradition kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sehr schwer ist, von dem Beruf zu leben, der fast ausgestorben ist. Denn kaum jemand will heute noch Geld für handgefertigte Unikate ausgeben.

      So dauert es beispielsweise einen ganzen Tag, um einen einzigen Geländerstab nach historischem Vorbild für das Barockschloss Bothmer in der Nähe von Boltenhagen anzufertigen. Franz Radsack und seine Familie müssen einen ständigen Spagat zwischen der Liebe zum Handwerk und dem Druck, Geld zu verdienen, vollbringen.

      Vor ein paar Jahren haben die Radsacks ihre bisherigen Jobs gekündigt, um sich zusammen mit der Schmiede selbstständig zu machen. Dafür haben sie sich bei Gadebusch im Westen Mecklenburg-Vorpommerns eine neue Werkstatt gebaut. Für Franz Radsack die perfekte Umgebung, um die Ausbildung bei seinem Vater erfolgreich zu beenden.

      Doch um die Investition und den Sprung in die Selbstständigkeit zu finanzieren, muss die Schmiedefamilie nun jeden Auftrag annehmen.

      nullProduktion: Frederik Keunecke
      Autor: Christina Krätzig
      Redaktion: Birgit Müller

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 20.06.17
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.06.2019