• 22.04.2019
      10:40 Uhr
      Pilgern im Norden - mit Heike Götz und Philipp Schmid Von Bad Doberan nach Lübeck | NDR Fernsehen
       

      Heike Götz und Philipp Schmid machen sich schon zum dritten Mal mit einer Pilgergruppe auf die Suche nach Gott und nach sich selbst. Als fünfköpfige Pilgergruppe sind sie unterwegs auf dem Jakobsweg - diesmal von Bad Doberan nach Lübeck. Sie lernen zahlreiche Menschen am Wegesrand kennen. Ob sie neben den begeisterten Passanten auch Gott begegnen? Besonders Heike Götz und Philipp Schmid sind sehr gespannt. Sie werden es erfahren - spätestens, wenn die Pilgergruppe an ihrem Ziel, der Jakobikirche in Lübeck, ankommt.

      Montag, 22.04.19
      10:40 - 11:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

      Heike Götz und Philipp Schmid machen sich schon zum dritten Mal mit einer Pilgergruppe auf die Suche nach Gott und nach sich selbst. Als fünfköpfige Pilgergruppe sind sie unterwegs auf dem Jakobsweg - diesmal von Bad Doberan nach Lübeck. Sie lernen zahlreiche Menschen am Wegesrand kennen. Ob sie neben den begeisterten Passanten auch Gott begegnen? Besonders Heike Götz und Philipp Schmid sind sehr gespannt. Sie werden es erfahren - spätestens, wenn die Pilgergruppe an ihrem Ziel, der Jakobikirche in Lübeck, ankommt.

       

      Heike Götz und Philipp Schmid machen sich schon zum dritten Mal mit einer Pilgergruppe auf die Suche nach Gott und nach sich selbst. Als fünfköpfige Pilgergruppe sind sie unterwegs auf dem Jakobsweg - diesmal von Bad Doberan nach Lübeck. Und der norddeutsche Dschungel beginnt gleich hinter Bad Doberan.

      Gundula Niemeyer und Tim Langeheine sind die jüngsten der fünf Pilger. Für Tim hat das Pilgern eine große Bedeutung. Er hat vor einigen Jahren nach einer Pilgertour sein Leben umgekrempelt, seinen alten Job gekündigt, neue Ideen entwickelt. Nun ist er erfolgreich im neuen Job und glücklich verheiratet. Ob Tim die anderen mit seiner Pilgerbegeisterung ansteckt?

      Gundula ist Schauspielerin. Als Darstellerin in der
      ZDF-Serie "Die Bergretter" ist sie es gewöhnt, in der Natur zu arbeiten. Trotzdem hat sie Angst, den körperlichen Herausforderungen des Pilgerns nicht gewachsen zu sein. Denn schon die beiden ersten Etappen haben es in sich: täglich über 30 Kilometer mit Rucksack über Stock und Stein.

      Arnhild Bösemann ist Pastorin der Deichkirche von Carolinensiel an der Nordsee. Sie sorgt dafür, dass die Gruppe wirklich pilgert und nicht einfach wandert. Denn Pilgern hat natürlich mit Religion zu tun und da hilft es, wenn man eine sympathische Pastorin an seiner Seite hat. Mal sehen, ob Arnhild die anstrengenden Etappen durchhält - mit der Bibel und viel Gottvertrauen im Gepäck.

      Um einen Blick aufs Meer zu werfen, weichen die Pilger für eine Etappe vom Pilgerweg, der "Via Baltica" ab. Ist das erlaubt? Darüber sind sich die Fünf nicht einig. Sie lernen zahlreiche Menschen am Wegesrand kennen. Ob sie neben den begeisterten Passanten auch Gott begegnen? Besonders die NDR Moderatoren Heike Götz und Philipp Schmid sind sehr gespannt. Sie werden es erfahren - spätestens, wenn die Pilgergruppe an ihrem Ziel, der Jakobikirche in Lübeck, ankommt.

      Wird geladen...
      Montag, 22.04.19
      10:40 - 11:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.05.2022