• 29.01.2022
      18:00 Uhr
      Nordtour Moderation: Thilo Tautz | NDR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Winterwochenende in Wilhelmshaven
      • Damgarten-Tour: Ein historischer Stadtrundgang
      • Einrichtungscoaching: Atelier für schöne Räume
      • "Hamburg. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen": Neuer Stadtführer für Hamburg
      • Porträt: Die Steindamm-Fotografin
      • Winterliche Schönheit im Botanischen Garten Kiel
      • Lübecks Große Petersgrube: Eine Straße im Wandel der Zeit
      • Wattenläufer: Eine Band trifft sich in der Lüneburger Heide
      • Lübecker Wasser Marionetten Theater
      • Kartoffeldöner: Kreative Lebensmittelzusammenführung in Oldenburg
      • Großprojekte: Der Lappwaldsee von Helmstedt

      Samstag, 29.01.22
      18:00 - 18:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen u.a.:

      • Winterwochenende in Wilhelmshaven
      • Damgarten-Tour: Ein historischer Stadtrundgang
      • Einrichtungscoaching: Atelier für schöne Räume
      • "Hamburg. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen": Neuer Stadtführer für Hamburg
      • Porträt: Die Steindamm-Fotografin
      • Winterliche Schönheit im Botanischen Garten Kiel
      • Lübecks Große Petersgrube: Eine Straße im Wandel der Zeit
      • Wattenläufer: Eine Band trifft sich in der Lüneburger Heide
      • Lübecker Wasser Marionetten Theater
      • Kartoffeldöner: Kreative Lebensmittelzusammenführung in Oldenburg
      • Großprojekte: Der Lappwaldsee von Helmstedt

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Joachim Grimm
      Redaktion Kerstin Patzschke-Schulz
      Moderation Thilo Tautz
      Produktion Thomas Schmidt
      • Winterwochenende in Wilhelmshaven

      Hoteliers, Ladenbesitzer und auch Wattführer, einige Unternehmer*innen an der Küste haben sich zusammengeschlossen, um Urlauber*innen auch im Januar ein Wochenende mit Aktivitäten und Unterhaltung zu bieten. Ein Winterwochenende in Wilhelmshaven: mit Wattwanderung, Watt'n-Menü, zwei Übernachtungen und natürlich ganz viel Wellness.

      • Damgarten-Tour: Ein historischer Stadtrundgang

      Ribnitz-Damgarten ist als die Bernsteinstadt am Saaler Bodden bekannt. Neben Kloster, Dom und Feininger-Rundgang soll nun auch das angeschlossene Damgarten touristisch bekannter werden. Ein historischer Standrundgang mit neun Stelen führt vorbei am ältesten Haus, der Kirche, am Gutshaus Pütnitz, heute frei zugänglich für Urlauber. Weiter geht es auf dem Boddenwanderweg zum Hafen Damgarten. Früher ein wirtschaftlicher Knotenpunkt für Handel, Versorgung und raffinierte Schmuggeleien, ist er nun ein guter Start- und Endpunkt für die Tour.

      • Einrichtungscoaching: Atelier für schöne Räume

      Daniela Mende und Ulrike Lieske bringen mit Feng-Shui-Beratung, Aufräumcoaching und Inneneinrichtung Wohlfühlatmosphäre in Wohnungen, Shops, Cafés, Büros und Ferienhäuser. Sie gestalten Räume, die gemütlich und funktionell sind, die sowohl zum Lebensstil als auch ins Budget ihrer Kundschaft passen. Der Service ist seit Beginn der Corona-Pandemie begehrt wie nie. In Rostock haben die beiden Unternehmerinnen jetzt ihre Kreativ-Zentrale eröffnet: das Atelier für schöne Räume.

      • "Hamburg. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen": Neuer Stadtführer für Hamburg

      Die Wahlhamburgerin Sylvie Gühmann hat einen eigenen Stadtführer geschrieben. In "Hamburg. Unterwegs mit deinen Lieblingsmenschen" hat sie mehr als 100 Aktivitäten gesammelt, die man in der Freien und Hansestadt unternehmen kann. Von Workshops über Spaziergänge, Kultur, Kurioses und Kulinarik.

      • Porträt: Die Steindamm-Fotografin

      Mit dem Steindamm im Hamburger Stadtteil St. Georg verbinden viele Menschen Straßenstrich, Drogenhandel, Bettelei und Elend. Die aus Usbekistan stammende Fotografin Alexandra Polina (37) hat einen anderen Blick auf die Straße, in der sie selbst gewohnt hat. Der Steindamm erinnert sie an die usbekische Hauptstadt Taschkent. In einer bunten, teilweise fast schon glamourösen Fotostrecke hat sie die positiven, multikulturellen und oftmals witzigen Seiten des Steindamms festgehalten.

      • Winterliche Schönheit im Botanischen Garten Kiel

      Auch im Winter lohnt sich ein Besuch im Botanischen Garten in Kiel. In dieser Zeit sind typische Winterblüher wie Zaubernuss und Schneeball und verschiedene Gräser und Rinden in einer Vielfalt von Farben und Schönheit zu entdecken. Übrigens, Baumschüler können Bäume und Hölzer nicht nur an Blüten und Blättern, sondern auch an der Rinde erkennen.

      • Lübecks Große Petersgrube: Eine Straße im Wandel der Zeit

      Die Straße Große Petersgrube wurde urkundlich 1285 zum ersten Mal erwähnt und gehört zu den bedeutendsten Ensembles der Lübecker Altstadt. 22 Häuser unterschiedlicher Baustile stehen in dieser Rippenstraße unter Denkmalschutz, ein UNESCO-Welterbe. Die Fassaden zeugen vom Wandel der Zeit: Gotik, Barock, Klassizismus. Dort vorbei führt der Weg der Studierenden aus aller Welt zur renommierten Lübecker Musikhochschule. Beim Bau des Konzertsaales zur Lübecker Trave hin, wurde übrigens ein millionenschwerer Münzschatz gefunden. Gegenüber der Universität hat Geigenbaumeister Haat-Hedlef Uilderks sein Atelier. Er hat sich nicht nur auf den Nachbau historischer Instrumente spezialisiert, alle von ihm gebauten Geigen sind Unikate. Im backsteingotischen Dielenhaus Nr. 7 ist ein Studentenwohnheim, in der Nr. 11 war mal ein altes Backhaus, heute ist es ein Hostel des CVJM.

      • Wattenläufer: Eine Band trifft sich in der Lüneburger Heide

      Die Wattenläufer treffen sich seit 15 Jahren in der Lüneburger Heide zum Musizieren. Sie haben schon Rock- und Pop-Preise gewonnen, ihre musikalische Bandbreite ist so vielseitig wie die Zusammensetzung der Band. D

      ie sechs Männer und Frauen haben unterschiedliche Berufe. Dieter ist inzwischen Pensionär, Florian ist Studierender. Gerade haben sie eine neue CD aufgenommen. Die "Nordtour" hat die Wattenläufer im Studio beim Einsingen und bei Proben begleitet.

      • Lübecker Wasser Marionetten Theater

      Über 30 unterschiedliche Theater gibt es in Schleswig-Holstein. Sie alle hatten es in den letzten zwei Jahren wegen der Corona-Krise nicht leicht. Auch das Lübecker Wasser Marionetten Theater hatte stark zu kämpfen, konnte aber nun wieder öffnen. Ein Besuch in einem Theater, das weltweit einzigartig ist.

      • Kartoffeldöner: Kreative Lebensmittelzusammenführung in Oldenburg

      "Kartoffeln statt Döner", bei den Pappschildern mit solchen Aufschriften anlässlich von Pegida-Demos kam dem Besitzer eines Dönerladens in Oldenburg eine kreative Idee: Kartoffeln und Döner.

      • Großprojekte: Der Lappwaldsee von Helmstedt

      Der Lappwaldsee in Helmstedt ist das wohl umfangreichste Großprojekt in Niedersachsen. Die ehemalige Tagebaugrube soll einmal zu den größten Badeseen im Norden gehören und für eine strukturschwache Region zu einem echten Touristenmagneten werden. Wie viel davon jetzt schon zu sehen ist, zeigt die "Nordtour".

      Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 29.01.22
      18:00 - 18:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.08.2022