• 16.02.2019
      09:00 Uhr
      Nordmagazin Moderation: Birgit Keller und René Steuder | NDR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Sand und Berge: Strandaufschüttung in Rostock-Warnemünde
      • Verlorene Heimat
      • Pilotprojekt in Güstrower Bücherei
      • Feriencamp für saubere Töne
      • Ausstellung: Fotografien von Ernst Höhne
      • Ein Tag in der Tischlerei
      • Auslosung der Dorfgeschichte
      • Nachrichten & Wetter

      Samstag, 16.02.19
      09:00 - 09:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Sand und Berge: Strandaufschüttung in Rostock-Warnemünde
      • Verlorene Heimat
      • Pilotprojekt in Güstrower Bücherei
      • Feriencamp für saubere Töne
      • Ausstellung: Fotografien von Ernst Höhne
      • Ein Tag in der Tischlerei
      • Auslosung der Dorfgeschichte
      • Nachrichten & Wetter

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Sibrand Siegert
      • Sand und Berge: Strandaufschüttung in Rostock-Warnemünde

      15.000 Kubikmeter Sand, den der Sturm auf die Düne in Höhe des Leuchtturms und in die Sandfalle geweht hat, werden zurück gebracht an den Strand - ein großer Bagger und drei große Traktoren mit Muldenkipperanhänger sind von früh bis spät direkt am Strand von der Mole bis Wilhelmshöh, 4 Kilometer, unterwegs.

      • Verlorene Heimat

      79 Jahre ist es her, dass die Stralsunder Juden in die Lager nach Osten deportiert wurden. Aus dem Gau Stettin starteten die ersten Deportationszüge überhaupt in Deutschland. In Gedenken daran liest der Stralsunder Autor Eberhard Schiel aus seinem neuen Buch "Verlorene Heimat". Schiel hat sich zeitlebens mit der Stralsunder Geschichte auseinandergesetzt, insbesondere mit der der Juden in seiner Stadt. In seinem Buch beschreibt er ein fiktives Schicksal einer jüdischen Familie, eng angelehnt an eine wirklich existierende.

      • Pilotprojekt in Güstrower Bücherei

      Videothek, Audiothek, Bibliothek, Vinothek - das sind alles Begriffe, die uns geläufig sind und unter denen wir uns etwas vorstellen können. Nun ist aber die erste TECHNOTHEK des Landes eröffnet worden - und zwar in der Uwe-Johnson-Bibliothek in Güstrow. Das Konzept ist einzigartig und soll vor allem Kinder und Jugendliche begeistern.

      • Feriencamp für saubere Töne

      Sie sind erst zu hören und dann zu sehen - die Musiker vom Jugendblasorchester Grimmen. 80 Kinder und Jugendliche üben derzeit mit Klarinette, Querflöte, Trompete oder Posaune in der Jugendherberge in Burg Stargard und erzählen, was sie hier besonders mögen.

      • Ausstellung: Fotografien von Ernst Höhne

      Fast 50 Jahre lang fotografierte Ernst Höhne für die Schweriner Volkszeitung. Zehntausende Bilder sind erschienen - aber einige hatten von vornherein keine Chance auf Veröffentlichung. Aber auch diese sind in einer Ausstellung zu sehen, die am Wochenende zu Ende geht. Danach werden die Werke versteigert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2020